Am Samstagabend geht für Sylvie Meis (40) ein großer Traum in Erfüllung. Für die Holländerin öffneten sich nach ihrem Moderations-Aus bei Let's Dance in diesem Jahr neue oder besser gesagt alte berufliche Türen: Nach sieben Jahren Abstinenz kehrt die Ex-Frau von Rafael van der Vaart (35) in ihren Jury-Stuhl von Das Supertalent zurück. Besonders das erste Wiedersehen mit ihren damaligen Kollegen Dieter Bohlen (64) und Bruce Darnell (61) am Set führte bei der sonst so beherrschten Sylvie zu Emotionen pur!

Wie Bild erfahren haben will, stiegen Sylvie bei einer Umarmung mit Supertalent-Liebling Bruce sofort die Tränen in die Augen. "Dass ich euch wiederhabe. Also ich bin ein bisschen emotional. Ich bin so aufgeregt. Ich kann kaum erwarten, dass es losgeht", gestand die Powerfrau ihrem wiedergewonnenen Sitznachbarn.

Dem Magazin verriet sie: "Ich fühle mich wirklich wie in einer warmen Badewanne zwischen den beiden und habe weinen müssen, als wir uns zum ersten Mal wieder von Angesicht zu Angesicht gesehen haben." Besonders berührt sei sie von Dieters unermüdlichem Einsatz. Er sei überhaupt der Verantwortliche für ihre "Das Supertalent"-Rückkehr.

Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008Friedemann Vogel/Getty Images
Sylvie Meis in ihrer ersten "Das Supertalent"-Staffel 2008
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2018
Dieter BohlenInstagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen
Hättet ihr gedacht, dass Sylvie wegen Dieter und Bruce ein Tränchen verdrückt?1126 Stimmen
1011
Ja, das war eben ein sehr emotionaler Moment.
115
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de