Neue Details zu den Unfallumständen um Graciano Rocchigianis (✝54) Tod! Der ehemalige Boxer starb am Montagabend bei einer Kollision mit einem Auto auf der italienischen Insel Sizilien. Er war selbst zu Fuß unterwegs, als er von einem Smart erfasst wurde – der Sportler soll sofort tot gewesen sein. Warum genau sich Graciano auf der Schnellstraße befand, ist bisher nicht klar. Die Polizei gab nun weitere Informationen zu dem Unglück preis!

Wie Bild berichtet, habe die Carabinieri in Erfahrung gebracht, dass Graciano in einer Tankstellenbar gesessen und Bier getrunken haben soll: "Wir glauben, dass Rocchigiani sehr betrunken war und nicht mehr genau wusste, wo er lang lief." Der Fahrer des Wagens habe derweil nicht mit einer Person auf der Fahrbahn gerechnet und erwischte Rocky mit voller Wucht. Der junge Mann habe nach dem Zusammenstoß umgehend die Beamten alarmiert – für Graciano kam jedoch jede Hilfe zu spät!

Der Fahrer sei anschließend mit einem Schock ins Krankenhaus gekommen. Das Unfallauto wurde sichergestellt. Zudem musste sich der 29-Jährige einer Untersuchung durch die Polizei unterziehen, die ergab, dass der junge Mann weder unter Alkohol- noch Drogeneinfluss gestanden habe.

Graciano Rocchigiani bei seiner Buchvorstellung von "Meine 15 Runden"
Getty Images
Graciano Rocchigiani bei seiner Buchvorstellung von "Meine 15 Runden"
Graciano Rocchigiano und Henry Maske im Europapark
ActionPress/Mandoga Media/face to face
Graciano Rocchigiano und Henry Maske im Europapark
Graciano Rocchigiani, deutsche Boxlegende
Getty Images
Graciano Rocchigiani, deutsche Boxlegende


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de