Sie waren große Rivalen, doch Henry Maske (54) geht der plötzliche Tod von Graciano Rocchigiani (✝54) nahe. 1995 standen die Boxer sich im Ring gegenüber, kämpften um den Weltmeister-Titel im Halbschwergewicht. Wie jetzt bekannt wurde, verstarb "Rocky" am Montag bei einem schrecklichen Autounfall in Italien – er wurde nur 54 Jahre alt. Nun hat sich auch der einstige Konkurrent Henry zu dem schweren Verlust geäußert.

"Ich habe mit Graciano zwei große Kämpfe bestritten. Wir waren die Art von Boxern, die größten Respekt füreinander hatten. [...] Die Hoffnung ist, dass Graciano seine Ruhe gefunden hat", sagte der "Gentleman" gegenüber BUNTE.de. Zweimal hatte Henry Graciano besiegt, aber es waren keine leichten Fights. Die Rivalitäten legten die beiden später zwar ab, enge Freunde seien sie jedoch nie gewesen: "Dafür sind wir beide zu verschieden, aber wir haben uns auf einer Ebene getroffen. Trotzdem wusste man, Graciano hatte seinen Weg und ich habe meinen Weg. [...] Spätestens nach solchen Auseinandersetzungen spürt man einfach die Ehrfurcht füreinander."

Wie Bild berichtete, war Graciano auf Sizilien in der Nähe der Küstenstadt Catania zu Fuß an einer vierspurigen Schnellstraße unterwegs. Ein Smart habe ihn bei voller Fahrt erfasst und der Sportler verstarb sofort nach dem Aufprall.

Graciano Rocchigiano und Henry Maske 1995
GLOBUS SPORTFOTOAGENTUR/ActionPress
Graciano Rocchigiano und Henry Maske 1995
Graciano Rocchigiano, Henry Maske und Virgil Hill
Getty Images
Graciano Rocchigiano, Henry Maske und Virgil Hill
Boxer Graciano "Rocky" Rocchigiani im Januar 2014
Getty Images
Boxer Graciano "Rocky" Rocchigiani im Januar 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de