Sie machen es wie Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37): Seit über 16 Jahren sind König Willem-Alexander (51) der Niederlande und seine Máxima (47) nun schon verheiratet. Die dreifachen Eltern präsentieren sich bei öffentlichen Auftritten stets professionell – doch bei ihrem letzten gemeinsamen Event ging das Pärchen ziemlich auf Tuchfühlung und überraschte mit einer niedlichen Geste: Willem-Alexander und Máxima hielten total verliebt Händchen!

Vom 10. bis zum 12. Oktober stattet das niederländische Königspaar Deutschland einen Besuch ab. Ihr erster Stopp führte sie am Mittwoch in die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. In Mainz angekommen konnte das royale Duo gar nicht die Hände voneinander lassen. Wie offizielle Aufnahmen zeigen, sucht Willem immer wieder die Hand seiner Gattin und lässt die auch nicht los. Verliebter denn je schritten die Royals so beim Empfang an der wartenden Menge vorbei.

Willem-Alexander und seine Máxima sind damit nicht die einzigen Blaublüter, die ihre Liebe in der Öffentlichkeit ausleben. Das absolute Turteltraumpärchen ist immer noch Harry und seine Meghan. Seit Beginn ihrer Beziehung scheuen sich die beiden nicht davor, ihre Gefühle füreinander zu zeigen.

König Willem-Alexander und Königin Maxima der Niederlande bei ihrem Deutschland-BesuchGetty Images
König Willem-Alexander und Königin Maxima der Niederlande bei ihrem Deutschland-Besuch
König Willem-Alexander und Königin Maxima der Niederlande in Mainz 2018Getty Images
König Willem-Alexander und Königin Maxima der Niederlande in Mainz 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer Gala in LondonGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer Gala in London
Wie findet ihr es, dass Willem-Alexander und seine Máxima Händchen halten?409 Stimmen
406
Total niedlich. Gerne öfter!
3
Ich finde, das passt nicht so zu den beiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de