Die neue Staffel von Deutschland sucht den Superstar wird immer mehr zu einem Klassentreffen ehemaliger DSDS-Stars. Bereits in der vergangenen Ausgabe des Castingformats holte Dieter Bohlen (64) eine alte Bekannte mit an Bord – Juliette Schoppmann (38) unterstützt die Kandidaten seitdem als Vocal-Coach. In der kommenden Ausgabe wird außerdem Ex-DSDS-Sieger Pietro Lombardi (26) neben dem Poptitan in der Jury Platz nehmen. Nun kommt ein drittes bekanntes Casting-Gesicht dazu: Prince Damien (27) – als zweiter Gesangstrainer im Team neben Juliette!

Diese News verkündete der Tänzer selbst auf seinem Instagram-Account: "Ich freue mich riesig, jetzt die Überraschung bekannt geben zu können: Ich bin in dieser DSDS-Staffel an Seite von der großartigen Juliette der männliche Vocal-Coach für die Kandidaten!" Prince Damien gewann 2016 die dreizehnte Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar" – er hat also die besten Voraussetzungen, um den kommenden Nachwuchstalenten unter die Arme zu greifen.

Neben all den DSDS-Alumni gibt es in der neuen Staffel auch mindestens einen Neuzugang: Xavier Naidoo (47) wird 2019 der dritte Mann in der Jury sein. Fehlt nur noch eine Frau im Juroren-Team – doch um deren Identität macht Dieter noch ein Geheimnis: "Wir brauchen eine vierte Meinung aus einem anderen Bereich. Immer nur Sänger ist auch langweilig", teilte der 64-Jährige seinen Followern lediglich als kleinen Tipp mit.

Juliette Schoppmann, Sängerin und Vocal-CoachInstagram / julietteschoppmann1
Juliette Schoppmann, Sängerin und Vocal-Coach
Prince Damien, DSDS-Sieger von 2016Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Prince Damien, DSDS-Sieger von 2016
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS in KölnInstagram / _pietrolombardi_
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS in Köln
Prince Damien wird Vocal-Coach bei DSDS – wie findet ihr das?808 Stimmen
474
Toll, er wird eine super Unterstützung sein!
334
Ich finde, er passt nicht. Er sollte nur singen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de