Was führte zu ihrem Zusammenbruch? Vor Kurzem wurden besorgniserregende Neuigkeiten um Selena Gomez (26) bekannt: Die Schauspielerin erlitt eine heftige Panikattacke, gefolgt von einem schweren Nervenzusammenbruch, woraufhin sie in eine Klinik eingeliefert werden musste. Derzeit wird sie aufgrund ihrer emotionalen Probleme in einem Krankenhaus behandelt. Bisher bleibt eine Wortmeldung des Ex-Disney-Stars aus – kürzliche Aussagen legen jetzt aber nahe: Das Horror-Szenario hat sich bereits angebahnt!

Am 22. September, damit einen Tag vor ihrer Social Media Pause, veranstaltete sie in ihrer Instagram-Story eine Frage- und Antwortrunde mit ihren Followern. In der Live-Interaktion offenbarte Sel: "Die letzen Monaten waren ganz offensichtlich sehr merkwürdig für mich [...] Ich musste jeden Tag bewusste Entscheidungen treffen". Obwohl sie nicht auf die "merkwürdigen" Ereignisse einging, sind sich Fans einig: die plötzliche Verlobung ihres Ex-Freunds Justin Bieber (24) ist gemeint.

Kurze Zeit später kämpfte Selena mit Nachwirkungen ihrer Nierentransplantation. Während der Behandlung habe sich ihr Zustand aber psychisch verschlimmert. Die aufgebrachte Verflossene des zu diesem Zeitpunkt sogar als verheiratet gelabelten Popsängers soll sich die Infusion aus dem Arm gerissen haben.

Selena Gomez, SängerinGetty Images
Selena Gomez, Sängerin
Justin Bieber und Hailey Baldwin bei der New York Fashion Week 2018Getty Images
Justin Bieber und Hailey Baldwin bei der New York Fashion Week 2018
Selena Gomez in Hollywood, KalifornienGetty Images
Selena Gomez in Hollywood, Kalifornien
Seid ihr auch der Meinung, dass Justins neue Beziehung Sel emotional mitgenommen hat?1454 Stimmen
1240
Leider ja, das würde vom Timing her auch genau hinhauen.
214
Nein, sie hätte alles damit meinen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de