Es war Prinzessin Eugenies (28) großer Tag, doch ein anderes Pärchen zog für einen kurzen Augenblick die Aufmerksamkeit auf sich: Am Freitagmittag gaben sich die Enkelin der Queen (92) und Jack Brooksbank auf Schloss Windsor in einer romantischen Zeremonie das Jawort. Unter den Gästen waren auch Prinz William (36) und Herzogin Kate (36). In einem unbeobachteten Moment griff Kate ganz ungeniert nach der Hand ihres Liebsten und sorgte damit für eine kleine Sensation!

Kurz vor der Trauung brachte der Duke und die Duchess of Cambridge eine kurze, seltene Schmacht-Szene hervor. Die 36-Jährige war offenbar in einem wahren Gefühlsrausch und hielt verliebt die Hand ihres Gatten fest. Diese niedliche Geste kennt man sonst nur von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37), die gerne in der Öffentlichkeit Händchen halten.

Sonst präsentieren sich William und Kate bei öffentlichen Auftritten und Feierlichkeiten stets zurückhaltend. Erst vor wenigen Tagen erschienen die beiden endlich wieder gemeinsam auf einem Event. Zwar versprühte das royale Superpaar gute Laune – nach öffentlichen Zärtlichkeiten konnte man aber lange suchen. Wünscht ihr euch, dass William und Kate öfter mal Händchen halten? Stimmt ab!

Herzogin Kate und Prinz William auf der Hochzeit von Prinzessin EugenieGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei Prinzessin Eugenies Hochzeit 2018Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei Prinzessin Eugenies Hochzeit 2018
Prinz William und Herzogin Kate bei der globalen Ministerkonferenz für mentale GesundheitGetty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei der globalen Ministerkonferenz für mentale Gesundheit
Wünscht ihr euch, dass William und Kate öfter Händchen halten?4336 Stimmen
4078
Ja, unbedingt!
258
Nein, das passt nicht zu ihnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de