In Jorge Gonzalez' (51) Leben geht es nicht immer fröhlich zu! Mit seinem sonnigen Gemüt begeisterte der Choreograf 2009 als Laufstegtrainer das Germany's next Topmodel-Publikum. Wenige Jahre später wurde er Let's Dance-Juror und kommt mit seiner aufgeschlossenen Art so gut bei den Zuschauern an, dass er mittlerweile schon seit sechs Staffeln zu der Expertenrunde zählt. Nun verrät der geborene Kubaner jedoch, dass er abseits der Kameras auch immer wieder mit Anfeindungen zu kämpfen hat: Vor allem ein Vorfall hat ihn mächtig schockiert!

In einem Gala-Interview erzählt Jorge, dass er sich im Web immer wieder üble Kommentare über seine Homosexualität oder Hautfarbe gefallen lassen muss. Doch auch außerhalb der sozialen Netzwerke wird er hin und wieder beleidigt. "Neulich erst im Zug nach Berlin setzte sich ein älterer Herr auf meinen Platz. Als meine Assistentin und ich ihm freundlich zu verstehen gaben, dass er sich geirrt hat, gab er rassistische Kommentare von sich", erinnert er sich an einen besonders heftigen Vorfall. Er sei dankbar gewesen, dass sowohl die anderen Fahrgäste als auch das Zugpersonal den Widersacher in seine Schranken gewiesen hätten. "Ich will, dass die Menschen Toleranz und Respekt anderen gegenüber zeigen", kennzeichnet der 51-Jährige seinen größten Wunsch.

Von Zwischenfällen dieser Art möchte sich Jorge jedoch nicht in seinem Leben einschränken lassen. "Ich ignoriere das. Ich will einfach glücklich sein. Ich muss nicht alle anderen glücklich machen", erklärt das Model seine Einstellung. Dieses Selbstbewusstsein öffnet der Fashionikone immer wieder neue Türen: So ist Jorge am 23. Oktober in dem Sat.1-Film "Unsere Jungs" als Schauspieler im Fernsehen zu sehen.

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"Andreas Rentz / Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Jorge Gonzalez beim Deutschen Radiopreis 2016Getty Images
Jorge Gonzalez beim Deutschen Radiopreis 2016
Jorge Gonzalez, Laufsteg-TrainerInstagram / jorgechicaswalk
Jorge Gonzalez, Laufsteg-Trainer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de