Diese Nachricht sorgte für Aufruhr bei ihren Fans: Am vergangenen Donnerstag wurde bekannt, dass Selena Gomez (26) wegen eines Nervenzusammenbruchs im Krankenhaus behandelt werden muss. Wann die Sängerin die Klinik wieder verlassen darf, steht momentan noch nicht fest. Und offenbar geht es Sel sogar schlechter als zunächst vermutet. Ein Insider verriet jetzt: Aufgrund ihres Gesundheitszustandes liegen ihre Projekte nun auf Eis!

Nur wenige Tage vor ihrem Zusammenbruch hatte Selena noch den gemeinsamen Song "Taki Taki" mit DJ Snake, Ozuna und Cardi B (26) veröffentlicht – doch nun wird die komplette Promotion für das Lied wohl ohne die Musikerin stattfinden. Und auch alle anderen Termine habe Sels Manager aus dem Terminkalender gestrichen, wie ein Insider Radar Online verriet. "Selena wird aktuell nicht arbeiten und ihre Hauptpriorität sollte es sein, die Hilfe zu bekommen, die sie braucht", erklärte der Informant.

In den vergangenen Wochen musste sich die 26-Jährige zweimal wegen einer zu geringen Anzahl weißer Blutkörperchen behandeln lassen – vermutlich die Folge einer kürzlich vorgenommenen Nierentransplantation. Als Sel nun zum zweiten Mal in Folge deswegen im Krankenhaus behandelt wurde, soll sie plötzlich eine heftige Panikattacke bekommen haben, die in einem Nervenzusammenbruch endete. Die psychische Betreuung bekommt der "Wolves"-Interpretin laut Hollywood Life allerdings gut. So berichtete ein Insider: "Selena wird langsam von Stunde zu Stunde stärker, ist aber noch längst nicht darüber hinweg."

Selena Gomez bei der Premiere von "13 Reasons Why"Action Press / SIPA PRESS
Selena Gomez bei der Premiere von "13 Reasons Why"
Sängerin Selena Gomez in Los Angeles, Februar 2018APEX / MEGA
Sängerin Selena Gomez in Los Angeles, Februar 2018
Selena Gomez bei Billboard Women In Music 2017Getty Images
Selena Gomez bei Billboard Women In Music 2017
Was sagt ihr zu Selenas Karrierepause?1312 Stimmen
1273
Finde ich gut. Sie soll sich erholen!
39
Schade – ich hoffe, es kommt bald wieder was von ihr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de