Er will um seine große Liebe kämpfen! Erst vor wenigen Tagen machten erschütternde News um Popsternchen Ariana Grande (25) und ihren Schatz Pete Davidson (24) die Runde: Die Turteltauben, die so unsterblich ineinander verliebt waren, dass sie sich schon nach wenigen Wochen Beziehung verlobten, gehen urplötzlich getrennte Wege. Bisher hat sich weder die "God is a woman"-Sängerin noch der Saturday Night Live-Moderator zu dem Liebesaus geäußert – etwa, weil es noch nicht endgültig ist?

Das verspricht sich jedenfalls der Comedian laut einer Quelle von HollywoodLife: "Pete hofft, dass noch nicht alles verloren ist. Und, dass sie in Zukunft wieder zueinanderfinden und dann doch noch ihr märchenhaftes Ende bekommen." Der Berichterstattung nach habe der Tod von Arianas Ex-Freund Mac Miller (✝26) die Musikerin völlig überrumpelt – da Pete aber genau wisse, wie sich ein schwerer Verlust anfühlt, lasse er Ari den Freiraum, den sie jetzt braucht.

Sein großes Verständnis bedeute aber nicht, dass er nicht an dem Beziehungsende zu knabbern hat: "Pete ist absolut erschüttert, dass die Dinge nicht funktioniert haben. Ariana ist wirklich die Liebe seines Lebens, seine Seelenverwandte, sein Ein und Alles", will der Insider wissen. Pete sei fest entschlossen, den Kampf um seine Traumfrau nicht aufzugeben und wolle trotz Trennung für Ari da sein.

Pete Davidson und Ariana GrandeMEGA
Pete Davidson und Ariana Grande
Pete Davidson und Ariana GrandeElder Ordonez / SplashNews.com
Pete Davidson und Ariana Grande
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers TodInstagram / arianagrande
Ariana Grandes Abschieds-Post zu Mac Millers Tod
Glaubt ihr, dass die beiden wieder zusammenkommen?1215 Stimmen
311
Auf jeden Fall – sie sind doch wie füreinander geschaffen!
904
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de