Für Jay-Z (48) und Beyoncé (37) läuft es richtig gut! Bis vor Kurzem war das Power-Duo während seiner "On the Run II"-Tour quer durch Europa und die Vereinigten Staaten unterwegs. Dabei ließen sich auch viele Promis, wie Barack Obama (57), Kim Kardashian (38) und Co., die Gelegenheit nicht entgehen, die beiden Musiklegenden live auf der Bühne zu sehen. Und auch sonst konnte das Paar sich über Top-Zuschauerzahlen freuen: Jay-Z und Bey spielten mit ihrer Tour mehr als 250 Millionen Dollar ein!

Dies berichtete das Online-Magazin Variety. Insgesamt sollen Beyoncé und Jay-Z mehr als zwei Millionen Tickets verkauft und damit stolze 254 Millionen Dollar verdient haben. Eine Eintrittskarte kostete durchschnittlich schlappe 110 Dollar – kein Wunder, dass bei diesen Preisen die Einnahmen des Musikerpaars so hoch ausfielen. Im Vergleich zu Weltstar Rihanna (30) waren die Konzerte von Queen B und ihrem Gatten jedoch beinahe günstig angesetzt. So müssen die Fans von "Anti"-Interpretin Rihanna mittlerweile bis zu 200 Dollar für deren Shows hinblättern!

Für diese Mega-Einnahmen hatten Beyonce und Jay-Z allerdings auch ordentlich geschuftet: Ganze 48 Auftritte absolvierten die beiden innerhalb von vier Monaten! Ihr Tour-Finale in Seattle hielt dann für die Beauty sogar noch einen krönenden Abschluss bereit – Vater Matthew stattete der 37-Jährigen dort einen Besuch ab und machte ihr damit eine Riesenfreude.

Jay-Z und BeyoncéInstagram / beyonce
Jay-Z und Beyoncé
Sängerin Rihanna in SydneyGetty Images
Sängerin Rihanna in Sydney
Beyoncé mit Vater Mathew nach ihrem Konzert in SeattleInstagram / beyonce
Beyoncé mit Vater Mathew nach ihrem Konzert in Seattle
Hättet ihr gedacht, dass Jay-Z und Beyoncés Tour so viel Geld einbringen würde?363 Stimmen
315
Klar! Mit einem Millionenpublikum nimmt man auch Millionen ein.
48
Nein, das hätte ich echt nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de