Für sie könnte es derzeit kaum besser laufen: US-Sängerin Beyoncé (37) feiert mit ihren Songs einen Erfolg nach dem anderen. Die Singles "Run the World" und "Formation" wurden dabei zu echten Pop-Hymnen. Gerade ging ihre "On the Run II"-Tournee mit Ehemann Jay-Z (48) nach vier Monaten zu Ende. Insgesamt spielten die Carters 48 Konzerte in 39 Städten. Bei ihrem Tour-Abschluss in Seattle wurde Queen Bey jetzt von einem ganz besonderen Menschen überrascht.

Auf Instagram veröffentlichte die 37-Jährige zum Ende ihrer Welt-Tournee einen Dankes-Post – bestehend aus neun Bildern und einem Video. Den Anfang machte dabei ein gemeinsames Pic mit ihrem Vater. "Danke an alle unseren Lieben, die uns auf der Tour unterstützt haben. Und ein großes Dankeschön an die am härtesten arbeitende Crew im Show-Geschäft. Wir hätten das ohne jeden Einzelnen von euch nicht geschafft", schrieb sie. Beys Eltern hatten sich nach dreißig Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern im Dezember 2011 einvernehmlich getrennt.

Mathew Knowles (66) war bis März 2011 der Manager des Megastars, dann feuerte sie ihn nach beiderseitigem Einverständnis. "Ich habe mich nur beruflich von meinem Vater getrennt. Ich bin sehr dankbar für alles, was er mir beigebracht hat", hieß es in dem Statement für das Us Magazine.

Beyoncé bei den Grammys in Los AngelesLarry Busacca / Getty
Beyoncé bei den Grammys in Los Angeles
Beyoncé mit Vater Mathew und Mutter Tina nach ihrem Konzert in SeattleInstagram / mstinalawson
Beyoncé mit Vater Mathew und Mutter Tina nach ihrem Konzert in Seattle
Jay-Z und BeyoncéInstagram / beyonce
Jay-Z und Beyoncé
Wie findet ihr die Familien-Reunion nach dem Konzert?255 Stimmen
238
Total süß! Es gibt doch nichts Besseres als die Unterstützung der Familie.
17
Mich interessiert das nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de