Menschen im Schock-Zustand! Im amerikanischen Pittsburgh ereignete sich am Samstag eine Schießerei mit tödlichen Folgen. Mehrere Menschen sollen mit einer Schusswaffe in der Nähe einer Synagoge getötet worden sein. Drei Polizisten seien angeschossen, ein Verdächtiger aber festgenommen worden, wie Fox News berichtet. Auch die Promiwelt sieht sich von den schrecklichen Ereignissen überwältigt – viele Stars richten sich jetzt öffentlich an die Familien der Opfer.

Auf Twitter häufen sich die rührenden Nachrichten der VIPs. Amy Schumer (37) schreibt: "Mein Herz ist gebrochen für die Opfer und Geliebten aller, die von der Schießerei an der Synagoge "Tree of Life" in Pittsburgh betroffen sind." Auch Schauspiel-Kollegin Bette Midler (72) ist bewegt. "An die Familien derer, die in der Synagogen-Schießerei ums Leben gekommen sind, meine tiefsten und aufrichtigsten Mitgefühle. Dieser Horror eskaliert von Tag zu Tag", macht sie ihre Erschütterung öffentlich.

Moderatorin Ellen DeGeneres (60) richtet sich mit ihrem Tweet direkt an die ganze Menschheit: "Heute sende ich Liebe an jeden Einzelnen, der das liest. Wir sind eine Welt. Wir alle brauchen Liebe. Lasst sie uns einander geben." Das Netz strotzt von mitfühlenden Nachrichten wie diesen. Ben Stiller (52), Rose McGowan (45), Alyssa Milano (45), Mandy Moore (34) und Niall Horan (25) – sie alle und viele mehr machen ihre Bestürzung deutlich.

Bette Midler bei den Tony Awards 2017Jackie Brown / Splash News
Bette Midler bei den Tony Awards 2017
Ellen DeGeneres, ModeratorinChip Somodevilla / Getty Images
Ellen DeGeneres, Moderatorin
Schauspieler Ben Stiller 2018 in Beverly HillsGetty Images
Schauspieler Ben Stiller 2018 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de