Wer sich von der Masse abhebt, dem flattert sogar eine Einladung ins Haus! Für viele Jung-Unternehmer ist Die Höhle der Löwen die Chance für eine Hammer-Karriere. Am Anfang steht natürlich immer die Bewerbung für das Format – oder zumindest fast immer! Bei Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Henry Wiese – den Gründern von Waterdrop – lief das ganz anders: Sie haben sich nie für die Show beworben!

In Österreich ist ihr Produkt schon ein Riesenerfolg. Nun wollen die drei Unternehmer ihre Brausewürfel auch in Deutschland unters Volk bringen. Sich dafür den DHDL-Investoren zu stellen, war ursprünglich gar nicht ihre Absicht. "Wir wurden von der Produktionsfirma gefragt, ob wir nicht an der Sendung teilnehmen wollen", erklärte Gründer Martin im Bild-Interview. Nach kurzem Zögern hätten die Österreicher das Angebot dann aber doch angenommen.

Ein bisschen mulmig sei dem Trio vor ihrem großen TV-Auftritt trotzdem noch. "Die Teilnahme ist eine große Chance, aber auch ein gewisses Risiko. Wir wissen schließlich nicht, wie wir im TV bei den Zuschauern rüberkommen", sagte Martin.

"Die Höhle der Löwen"-Investoren Carsten Maschmeyer und Judith Williams mit Waterdrop-ProbenMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investoren Carsten Maschmeyer und Judith Williams mit Waterdrop-Proben
Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Thomas Henry Wieser von WaterdropMG RTL D / Frank Hempel
Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Thomas Henry Wieser von Waterdrop
Carsten Maschmeyer mit zwei Proben von WaterdropMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer mit zwei Proben von Waterdrop
Hättet ihr gedacht, dass man auch eine Einladung zu der Show bekommen kann?716 Stimmen
386
Ja, VOX will eben die interessantesten Gründer in der Show haben.
330
Nein, ich dachte, dass man sich dafür bewerben muss.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de