Mode statt Musik: Die Schlagerprinzessin Michelle (46) ist jetzt unter die Designer gegangen. Erst im Mai dieses Jahres veröffentlichte die Sängerin ihr aktuelles Album "Tabu", das auf Platz vier der deutschen Charts einstieg. Auf dem Erfolg scheint sich die 46-Jährige aber nicht ausruhen zu wollen und entwarf jetzt für einen Discounter ihre erste eigene Modekollektion. Die kam allerdings nicht so gut an wie ihre Musik: Im Netzt kassiert Michelle heftige Kritik für ihre Designs!

Auf Facebook bewirbt der Lebensmittelgroßhandel sehr aktiv die von Michelle entworfenen Kleidungsstücke. Unter den Fotos und Videos häufen sich die fiesen Kommentare: "Hässlich und zu teuer" oder "Nicht grad mein Geschmack", mäkeln die Hater an den Entwürfen der Musikerin herum. Doch gibt es auch positive Stimmen: "Yeah, endlich, wurde auch Zeit! Habe mir schon was online bestellt! Tolle und bewundernswerte Frau! Love it!", freut sich eine Userin ganz besonders.

Mit ihrer Kollektion kann sich Michelle nun in eine Reihe mit Supermodel Heidi Klum (45), Megastar Helene Fischer (34) oder Kultkatze Daniela Katzenberger (32) stellen. Auch diese Damen brachten bereits ihre eigene Discounter-Mode auf den Markt.

Michelle, Schlagersängerin
Getty Images
Michelle, Schlagersängerin
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Getty Images
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards in Hamburg im Februar 2012
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards, 2012
Getty Images
Michelle und Matthias Reim bei den Mein Star des Jahres Awards, 2012
Würdet ihr Michelles Mode kaufen?2442 Stimmen
654
Klar, die Kleidungsstücke sind echt schön! Michelle hat einen guten Geschmack.
1788
Nein, ich finde den Style der Kleidung nicht so toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de