Im Juni mussten der Ex-Skistar Bode Miller (41) und seine Ehefrau Morgan (31) einen tragischen Verlust verkraften: Bei einem schrecklichen Unglück ertrank ihre kleine Tochter Emeline (✝1) mit gerade einmal 19 Monaten im Pool. Mit ihrem Schmerz und ihrer Trauerphase gehen die Eltern seitdem bewusst an die Öffentlichkeit und teilen ihren Followern in rührenden Statements und Bildern ihre Gefühle mit. Aktuell stimmt die Millers ein Jubiläum wehmütig: der Geburtstag ihres Sprösslings.

Emeline wäre am 5. November zwei Jahre alt geworden. Hierzu widmet die trauernde Morgan ihrem Kind bewegende Zeilen auf Instagram: "Alles Gute zum Geburtstag mein kleines Mädchen. Ich liebe dich bis zum Himmel und zurück." Zu der liebevollen Nachricht stellt Morgan auch noch putzige Bilder ihres Mädchens online – ob beim Sonnen oder während eines Schaumbads. Auch die Fans gedenken der Verstorbenen in den Kommentaren. Ein User schreibt unter anderem: "Gott schütze diesen kleinen Engel. Ich habe diesen Morgen unter Tränen an euch und euren Verlust gedacht."

Zwar wird die Lücke, die Emelines Ableben hinterlassen hat, nie gefüllt werden können – doch vor einem Monat konnte ein Ereignis Morgan und Bodes Welt wieder etwas erhellen. Am 5. Oktober kam ihr kleiner Sohn zur Welt, wie das People-Magazin berichtete.

Emeline Miller, Tochter von Sport-Star Bode MillerInstagram / morganebeck
Emeline Miller, Tochter von Sport-Star Bode Miller
Emeline Miller, Tochter von Bode und Morgan MillerInstagram / morganebeck
Emeline Miller, Tochter von Bode und Morgan Miller
Bode Miller und seine Frau MorganDJDM/WENN.com
Bode Miller und seine Frau Morgan
Wie findet ihr es, dass Morgan und Bode öffentlich mit ihrer Trauer umgehen?3472 Stimmen
3016
Gut, sie wollen ihre Geschichte und ihren Schmerz eben teilen!
456
Ich fände es besser, wenn sie für sich trauern würden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de