Anzeige
Promiflash Logo
Fünfter Todestag: Bode Miller teilt Bilder mit seiner EmmyInstagram / millerbodeZur Bildergalerie

Fünfter Todestag: Bode Miller teilt Bilder mit seiner Emmy

12. Juni 2023, 21:42 - Laura Damczyk

Bode Miller (45) gedenkt seiner verstorbenen Tochter Emmmy (✝1). Vor fünf Jahren hatten schreckliche Neuigkeiten die Runde: Der olympische Skifahrer und seine Frau Morgan Beck (36) verloren ihre Tochter Emmy. Mit gerade einmal 19 Monaten starb die Kleine während einer Gartenparty bei Freunden. Emmy fiel in den Swimmingpool, trotz der Reanimierungsversuche der Rettungskräfte wurde sie kurz darauf für tot erklärt. Nun jährte sich ihr Todestag zum fünften Mal...

Auf seinem Instagram-Account fand der 45-Jährige rührende Worte und zollte seiner verstorbenen Tochter damit Tribut. "Es ist jetzt fünf Jahre her. In der Nacht ihrer Geburt stellte unsere Hebamme fest, dass Emmy 'hier war, um die Welt zu verändern.' Fünf Jahre nach ihrem Verlust kann ich es sehen. Emmy war von dem Moment an, als sie geboren wurde, furchtlos, entschlossen und kämpferisch", schrieb Bode unter einer Bilderreihe mit seiner Tochter und fügte außerdem hinzu: "Wir vermissen dich, Emmy. 19 Monate waren nie lang genug, um dich in unseren Armen zu halten."

Unter dem Post trauerten zahlreiche Follower mit dem ehemaligen Skirennläufer. "Ich kann nicht glauben, dass es schon fünf Jahre her ist. [...] Es tut mir sehr leid. [...] Emmy war wunderschön" oder "Ihr kurzes Leben war gesegnet, weil sie Eltern wie euch hatte", hieß es unter anderem. Auch der Sportler Tom Brady (45) zeigte seine Anteilnahme, indem er drei rote Herzen in Kommentaren postete.

Instagram / millerbode
Bode Miller mit seiner Tochter Emeline
Instagram / millerbode
Bode Miller mit seiner Tochter Emeline
Instagram / millerbode
Bode Miller mit seiner Tochter Emeline


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de