Jetzt packen die Stars ebenfalls mit an! Seit einigen Tagen halten verheerende Waldbrände Teile Kaliforniens in Atem, die sich am Freitag unter anderem ihren Weg in die Städte um Los Angeles gebahnt haben – in Malibu und Calabasas liefen bereits etliche Häuser einiger Promis Gefahr, abzubrennen. Um den Großbrand unter Kontrolle zu bringen und die Menschen aus den gefährdeten Gebieten heraus zu schaffen, sind bereits seit Tagen etliche Feuerwehrleute im Einsatz. Nun gibt Reality-Star Khloe Kardashian (34) alles, die mutigen Helfer dabei zu unterstützen!

In ihrer Instagram-Story rief Khloe dazu auf, die Feuerwehrmänner mit verschiedensten Hilfsmitteln bei ihrer Arbeit unter die Arme zu greifen: "Egal, ob ihr einen ganzen Kanister Augentropfen besorgt oder nur eine Flasche Wasser, alles hilft in dieser Situation", erklärte die 34-Jährige. Sie selbst habe bereits alles, was sie ergattern konnte, gekauft und zu einer Spendenstelle gebracht. Für ihre Hilfsmission musste die Beauty sich zum Schutz vor dem Rauch, der kilometerweit um das Feuer in der Luft liegt, sogar eine filternde Maske überziehen.

Auch Miley Cyrus (25)' jüngere Schwester Noah (18) spendete der Feuerwehrstation in Calabasas bereits einige nötige Vorräte. Via Instagram dankte sie jedem, der hart dafür arbeitet, die Menschen vor den Flammen in Sicherheit zu bringen. TV-Star Jack Osbourne (33) hilft aktuell sogar selbst kräftig dabei mit! Dafür ließ der Sohn von Ozzy Osbourne (69) sich von der Polizei in Malibu als offizieller Helfer kennzeichnen.

Khloe Kardashian während der Waldbrände in KalifornienInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian während der Waldbrände in Kalifornien
Noah Cyrus mit einigen Feuerwehrmännern aus CalabasasInstagram / noahcyrus
Noah Cyrus mit einigen Feuerwehrmännern aus Calabasas
Jack Osbourne während der Brände in MalibuAPEX / MEGA
Jack Osbourne während der Brände in Malibu
Hättet ihr gedacht, dass die Stars so kräftig mit anpacken würden?523 Stimmen
414
Ja, natürlich! In so einer Situation sollte jeder mithelfen!
109
Nein, das ist nicht selbstverständlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de