Hayden Panettiere (29) ist frisch verliebt! Erst vor wenigen Wochen wurde die Hollywood-Beauty Hand in Hand mit dem Schauspieler Brian Hickerson in Florida gesichtet. Während die Blondine bei dem Spaziergang ein breites Lächeln auf den Lippen hat, scheint ihr näheres Umfeld die Freude über ihre neue Romanze nicht ganz teilen zu können. Sie befürchten, der Hottie könnte ein schlechter Einfluss für die junge Mutter sein – ein Vorwurf, auf den Brian nun reagierte.

Im Interview mit Radar Online erklärte Haydens Mama Lesley Vogel kürzlich, dass sie den Absichten des Blondschopfs nicht ganz traue: "Du weißt nie, was Menschen wollen." Doch in einem Statement, das Brian gegenüber Access Hollywood abgab, stellte er nun klar, dass diese Aussage frei erfunden sei. "Nur damit wir uns richtig verstehen, Haydens Freunde und Familie sind nicht besorgt. Hayden ist glücklich und gesund – genau wie unsere Beziehung", betonte er.

Erst vor wenigen Wochen wurde die Polizei wegen eines Überfalls in Brians Haus in South Carolina alarmiert. Laut TMZ habe Hayden den Beamten "in einem betrunkenen und hektischen Zustand" die Tür geöffnet. Grund für den Einsatz war angeblich eine Auseinandersetzung ihres Freundes mit seinem Vater, den er mit einer Flasche gejagt haben soll. Aus den Akten gehe außerdem hervor, dass Brians Papa mehrere Verletzungen im Gesicht hatte. Er behauptete allerdings, sich diese bei einem Sturz zugezogen zu haben.

Hayden Panettiere und Brian Hickerson in FloridaSplash News
Hayden Panettiere und Brian Hickerson in Florida
Hayden Panettiere mit ihrer Mutter Lesley VogelGetty Images
Hayden Panettiere mit ihrer Mutter Lesley Vogel
Hayden Panettiere und Brian Hickerson in Los AngelesSplashNews.com
Hayden Panettiere und Brian Hickerson in Los Angeles
Glaubt ihr, dass die Sorge von Haydens Umfeld berechtigt ist?1907 Stimmen
1558
Ja, ihr Freund scheint wirklich kein guter Umgang zu sein.
349
Nein, das wurde wahrscheinlich nur falsch dargestellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de