Es wird ordentlich ausgesiebt! In Sylvies Dessous Models sucht Moderatorin Sylvie Meis (40) nach einem neuen Gesicht für ihre Unterwäsche-Kollektion. 30 junge Frauen, von denen gleich zwanzig Mädchen die Show verlassen müssen, stellen sich dieser Herausforderung und buhlen um die Gunst der Niederländerin. Eine der Kandidatinnen ist Vanessa Schmitt, die Ex-Freundin von Realitystar Nico Schwanz (40). Doch schon nach der ersten Runde ist für die Blondine Schluss!

Die 22-Jährige war die allerletzte Teilnehmerin, die sich der Jury vorstellen durfte. Doch das lange Warten hat sich nicht bezahlt gemacht. Sylvie war zwar von Vanessas Körper begeistert, überzeugen konnte sie trotzdem nicht: "Du hast einen sympathischen Auftritt hingelegt. Ich finde dich einen Tick zu kommerziell. Ich suche kein Fashion- oder Magazinmodel, ich suche etwas dazwischen. Ich bin sicher, es gibt Jobs, die für dich passen." Für ihre Kunden würde Vanessa jedoch die nötige Lebenserfahrung fehlen.

Die Miss Tuning 2017 rechnete nicht mit dieser Entscheidung und musste sich einige Tränen verdrücken: "Da platzt ein Traum. Man hat die ganze Zeit gewartet und gehofft." Hinter den Kulissen wurde Vanessa nicht nur von ihren Konkurrentinnen getröstet, sondern auch von Sylvie höchstpersönlich, die ihr von ihren schweren Anfängen im Business, den vielen Absagen erzählte und ihr Mut machte: "Sie soll wirklich nicht traurig sein. Ihre Zeit kommt noch."

Vanessa Schmitt und Nico Schwanz
Instagram / nicoschwanz
Vanessa Schmitt und Nico Schwanz
Die Teilnehmerinnen von "Sylvies Dessous Models"
MG RTL D / Sebastian Geyer
Die Teilnehmerinnen von "Sylvies Dessous Models"
Sylvie Meis, Designerin
MG RTL D / Stephan Pick
Sylvie Meis, Designerin
Was sagt ihr zu Vanessas Aus?1900 Stimmen
370
Schade, ich fand sie super.
1530
Die Konkurrenz war zu stark.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de