Daniel Völz (33) feiert in "Freundinnen – Jetzt erst recht" sein Schauspiel-Debüt! Im Fernsehen war er ja bereits: Als Der Bachelor suchte Daniel die große Liebe und glaubte sogar, sie gefunden zu haben. Doch die Beziehung mit Kristina Yantsen scheiterte kurz nach der Sendung. Auch bei Promi Big Brother konnten ihn seine Fans sogar täglich auf der Mattscheibe verfolgen. Will Daniel jetzt den Reality-Formaten den Rücken kehren und ganz auf seine Schauspielerei setzen?

"Ja, schon. Ich glaube definitiv, dass es mir Spaß macht", verriet der Wahlberliner im Promiflash-Interview. Schon während seiner Zeit in den USA nahm Daniel Schauspielunterricht und feilte an seinem Können. Und auch für seine Gastrolle in der RTL-Soap hat der 33-Jährige seine Skills noch mal aufgefrischt: "Als Schauspieler muss man mit Disziplin und Vorbereitung an die Sache rangehen. Und da wäre es unfair den anderen Schauspielern gegenüber, wenn man das nicht machen würde", beteuerte der Immobilienmakler.

Ob ihm seine Gene bei seinem Ziel helfen werden? Immerhin war auch schon sein mittlerweile verstorbener Opa Wolfgang Völz (✝87) eine berühmte deutsche Fernsehgröße. "Ich wünschte, er wäre dabei gewesen, beziehungsweise er dürfte es miterleben", sagte Daniel ganz ergriffen.

Könnt ihr euch Daniel als hauptberuflichen Schauspieler vorstellen?180 Stimmen
53
Ja! Das wird sicher super.
127
Nicht so wirklich. Aber ich lasse mich mal überraschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de