Als Cindy aus Marzahn (47) feierte Ilka Bessin (47) jahrelang große Erfolge. Doch privat ging es ihr in dieser Zeit überhaupt nicht gut. Mit ihrer lauten und prolligen Kunstfigur Cindy hat Ilka nämlich nur wenig gemeinsam. Die 47-Jährige ist ruhig und sensibel, fast schon verletzlich. In der Vergangenheit musste sie deswegen immer wieder Rückschläge einstecken – vor allem, wenn es um die Liebe ging.

Wie Ilka im RTL-Interview verrät, sei sie früher oft auf Männer reingefallen und von diesen ausgenutzt worden. "Ich war da manchmal sehr blauäugig. Und abhängig. Vor allem bei einer Liebe. Der hat dann zu mir gesagt: 'Du, ich rufe dich Samstag an' und ich habe dann den ganzen Samstag zu Hause gesessen", so ihre bittere Erkenntnis. Doch damit nicht genug! In ihrer Biografie "Abgeschminkt", die ab kommender Woche zu kaufen sein wird, gesteht sie, wegen eines nicht jugendfreien Telefonmitschnitts von einem dieser Männer sogar erpresst worden zu sein. Aus Scham ging sie auf dessen Forderungen ein – ein Fehler, der sie ständig begleitete. "Ich hatte wirklich auch zu kämpfen, auf die Bühne zu gehen, weil du das immer im Hinterkopf hast", so die 47-Jährige.

Mittlerweile hat die Komikerin jedoch nicht nur von ihrem alten Bühnen-Ego Cindy Abschied genommen, sondern auch die negativen Männergeschichten hinter sich gelassen. Seit zwei Jahren ist Ilka wieder glücklich verliebt – und inzwischen sogar verlobt.

Ilka Bessin im April 2019
Getty Images
Ilka Bessin im April 2019
Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn, November 2015
Getty Images
Ilka Bessin als Cindy aus Marzahn, November 2015
Ilka Bessin, TV-Persönlichkeit
Getty Images
Ilka Bessin, TV-Persönlichkeit
Findet ihr es gut, dass Ilka so offen damit umgeht?1021 Stimmen
993
Ja
28
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de