Schlagen sie nun ein neues Kapitel in ihrer Karriere auf? Die britische Rockband Coldplay feierte mit Hits wie "Viva la Vida", "Paradise" und "A Sky Full of Stars" große Erfolge. Seit Jahren nutzen die Jungs ihren musikalischen Einfluss, um auch auf soziale Missstände aufmerksam zu machen. Jetzt bringt die vierköpfige Truppe um Frontmann Chris Martin (41) für den guten Zweck zwei neue Songs unter einem neuen Namen auf den Markt!

Wie das Online-Portal New Musical Express berichtete, arbeiteten die siebenfachen Grammy-Abräumer für die gemeinnützige Platte "Global Citizen EP 1" (Release am 30. November) mit Megastar Pharrell Williams (45) zusammen und weichen dafür vom Bandnamen Coldplay ab. Als Los Unidades haben die Musiker den Song "E-Lo" veröffentlicht. Der Track besticht neben der markant hohen Stimme von Blondschopf Chris vor allem durch seine friedvollen Textzeilen. "Und es gibt keinen Feind, jeder ist mein Bruder", ist unter anderem in dem Lied zu hören.

Auf Instagram teilte das Vierergespann am vergangenen Dienstag einen kurzen Ausschnitt aus seinem neuen Werk und machte auf den Charity-Tonträger aufmerksam. In den Kommentaren zeigten sich einige User von der Titeländerung für das neue Projekt wenig begeistert. "Für mich werdet ihr immer Coldplay bleiben. Warum ändert ihr euren Namen? Ich kann es einfach nicht glauben", äußerte sich eine Nutzerin erschüttert.

Coldplay beim Rose Bowl 2017 in KalifornienGetty Images
Coldplay beim Rose Bowl 2017 in Kalifornien
Chris Martin und Guy Berryman von ColdplayGetty Images
Chris Martin und Guy Berryman von Coldplay
Coldplay beim iHeartRadio Music Festival 2017 in Las VegasGetty Images
Coldplay beim iHeartRadio Music Festival 2017 in Las Vegas
Wie findet ihr den Song "E-Lo"?124 Stimmen
64
Total gut! Ich liebe einfach die Stimme von Chris.
60
Das Lied trifft leider nicht so meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de