Sie meldet sich endlich mit neuer Musik zurück! Um die ehemalige Eurovision Song Contest-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut (27) war es in den vergangenen Monaten musikalisch eher still geworden. Seit dem letzten Album sind inzwischen bereits drei Jahre vergangen, die letzte Single der gebürtigen Hannoveranerin erschien im Juni 2017. Mit dem Lied "Thank You" beendet die Sängerin nun ihre kreative Pause. In dem dazugehörigen Video zeigt sich Lena von ihrer nachdenklichen Seite – und bricht sogar in Tränen aus!

In dem fast fünfminütigen Musikvideo zu ihrer neuen Single zeigt Lena eine ganze Bandbreite an Emotionen. Sie lacht, sie tanzt, sie weint – und fordert ihre Anhänger damit dazu auf, ihre Gefühle offen zu zeigen: "Ich glaube, sich zu seinen schwächeren Phasen zu bekennen, macht Mut und bestärkt auch andere und aus diesem Miteinander entsteht neue Kraft", schreibt sie in der Videobeschreibung zu ihrem Track auf YouTube. Doch während bei der Echo-Gewinnerin im Video die Tränen kullern, gibt sie sich in ihrem Songtext kämpferisch: "Danke fürs Niedermachen – die Narben haben mich nur stärker gemacht", singt die 27-Jährige.

Eine klare Ansage an ihre Kritiker! Bereits vor Kurzem versuchte Lena, mit einem ausdrucksvollen Foto auf das Thema Cybermobbing aufmerksam zu machen. Bedauerlicherweise kennt sich auch die Singer-Songwriterin nur zu gut mit Hatern und ihren verletzenden Kommentaren im Netz aus. Auch sie selbst musste sich in der Vergangenheit immer wieder Beleidigungen und übergriffige Fragen gefallen lassen.

Screenshot aus Lena Meyer-Landruts Musikvideo "Thank You"Musikvideo: "Lena Meyer-Landrut" mit "Thank You"
Screenshot aus Lena Meyer-Landruts Musikvideo "Thank You"
Lena Meyer-Landrut bei der Goldenen Kamera 2018 in HamburgGetty Images
Lena Meyer-Landrut bei der Goldenen Kamera 2018 in Hamburg
Lena Meyer-Landrut, MusikerinInstagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut, Musikerin
Was sagt ihr zu Lenas neuem Musikvideo?128 Stimmen
107
Wow, ich bin total berührt! So emotional hätte ich sie gar nicht eingeschätzt.
21
Mir geht das zu weit und trifft so gar nicht meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de