Rührende Momente zum fünften Todestag von Paul Walker (✝40). Am 30. November 2013 verunglückte der Fast & Furious-Star im Alter von nur 40 Jahren bei einem Autounfall tödlich. Die Trauer über den plötzlichen Verlust des Schauspielers und Vaters eines Mädchens sitzt bis heute tief. Jetzt erzählt sein Bruder Caleb Walker (41), wie großartig seine Schauspielkollegen die Familie nach Pauls Tod unterstützt haben.

In einem Interview mit Hollywood Life sprach Caleb über den tragischen Unfalltod seines Bruders Paul. Auf den Cast der beliebten Autorennsportfilme "Fast & Furious" angesprochen, berichtete der 41-jährige Restaurantbesitzer überschwänglich von der Hilfsbereitschaft von Vin Diesel (51) und Co.: "Sie waren unglaublich. Jeder Einzelne von ihnen war für meine ganze Familie da." Zwar sehe er selbst Vin oder Tyrese Gibson (39) nur selten, da er nicht in Los Angeles wohne, doch verbinde den jüngsten Bruder Cody Walker (30) nach wie vor eine enge Freundschaft mit den Schauspielern.

"Wir nennen Vin unseren Paten und Tyrese ist wie ein älterer Bruder für uns", fasste Caleb die enge Verbindung des "Fast & Furious"-Casts mit seiner Familie zusammen. Die beiden unterstützen laut Caleb auch die von Paul gegründete Nothilfe-Organisation "Reach Out Worldwide". Paul starb gemeinsam mit dem Rennfahrer Roger Rodas (✝38) bei einem Unfall mit einem Porsche.

Caleb Walker bei den Annual Noble Awards 2015Splash News
Caleb Walker bei den Annual Noble Awards 2015
Paul Walker bei einem Pressetermin zu "Fast & Furious 5"Getty Images
Paul Walker bei einem Pressetermin zu "Fast & Furious 5"
Vin Diesel und Paul Walker bei der "Fast & Furious"-Premiere in Universal City, KalifornienKevin Winter/Getty Images
Vin Diesel und Paul Walker bei der "Fast & Furious"-Premiere in Universal City, Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de