Bastian Yotta (42) soll von der Polizei festgenommen worden sein! Der Protz-Millionär, der unter anderem durch seine zahlreichen Frauengeschichten und seine Teilnahme an dem Kuppelformat Adam sucht Eva - Promis im Paradies bekannt wurde, soll in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Frankfurter Flughafen von Beamten abgeführt worden sein. Angeblich lag gegen den Reality-Star ein Haftbefehl wegen Steuerhinterziehung vor!

Wie Bild berichtet, reiste Bastian am gestrigen Mittwoch wegen eines beruflichen Termins von Los Angeles nach Frankfurt. Als er an der Einreisekontrolle ankam, soll die Polizei allerdings festgestellt haben, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München 1 vorliege. Angeblich bestehe Verdacht auf Steuerhinterziehung – und zwar wegen einer Summe im sechsstelligen Bereich. Berichten zufolge soll der 42-Jährige daraufhin mit aufs Revier genommen worden sein und befinde sich seither in Gewahrsam. Nun soll das Frankfurter Amtsgericht entscheiden, ob der Muskelmann womöglich in Untersuchungshaft kommt. Auf Promiflash-Anfrage wollte sich sein Management nicht zu dem Vorfall äußern.

Grund für seinen Besuch in Deutschland könnte seine mögliche Dschungelcamp-Teilnahme sein. Sein eigentliches Ziel sei nämlich Köln gewesen, wo er offenbar einen Drehtermin gehabt hätte – vielleicht schon erste Interviews oder Aufnahmen wegen seines Auftritts im australischen Busch?

Bastian Yotta, Reality-TV-StarInstagram / yotta_coaching
Bastian Yotta, Reality-TV-Star
Bastian Yotta, Juni 2018Instagram / yotta_coaching
Bastian Yotta, Juni 2018
Bastian Yotta, Selfmade-MillionärInstagram / yotta_coaching
Bastian Yotta, Selfmade-Millionär


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de