Von 1985 bis 1987 führte Brigitte Nielsen eine medienwirksame Ehe mit Sylvester Stallone. Im ersten Ehejahr spielte sie sogar an seiner Seite im Blockbuster “Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts” mit. Die Rolle schrieb ihr Sylvester damals eigens auf den Leib. Für die Dreharbeiten zum Rocky-Sequel “Creed II” kehrte das einstige Ehepaar 2018 ans Filmset zurück. Wie Brigitte jetzt berichtet, war der Dreh für sie eine Achterbahn der Gefühle – nicht nur wegen des Wiedersehens mit ihrem Ex-Mann.

“Mein Herz schlug sehr schnell”, verriet die Dänin gegenüber People: “1985 war ich mit Sylvester verheiratet und diesmal bin ich die Ex-Frau. Aber es war wunderbar, 32 Jahre später die Hälfte der Besetzung dort zu haben.” Trotz ihrer dramatischen Scheidung liefen die gemeinsamen Dreharbeiten laut Brigitte super: “Wir sind zwei Profis und haben es auch so gehalten.” Auf ihre Ehe mit dem Superstar blickt die Schauspielerin ohne Groll zurück. “Wir waren unterschiedlicher Meinung, aber es lief alles freundlich”, resümiert sie die Zeit nach der Trennung. Während des Drehs wirbelte jedoch auch ein süßes Geheimnis die Gefühlswelt von Brigitte ordentlich auf.

Sie war im siebten Monat schwanger: “Ich war so nervös und versuchte, es in meinem Elfenbeinanzug zu verstecken, was auch klappte”, gestand sie. Am 22. Juni 2018 brachte Brigitte im Alter von 54 Jahren ihre Tochter Frida zur Welt.

Brigitte Nielsen in West HollywoodMEGA
Brigitte Nielsen in West Hollywood
Sylvester Stallone in Los AngelesGetty Images
Sylvester Stallone in Los Angeles
Brigitte Nielsen bei der Pre-Emmy Party von Entertainment Weekly und L'Oreal Paris in L.A.Getty Images
Brigitte Nielsen bei der Pre-Emmy Party von Entertainment Weekly und L'Oreal Paris in L.A.
Hättet ihr gedacht, dass sich die beiden so gut verstehen werden?560 Stimmen
449
Klar, sie sind eben auch heute noch ein absolutes Dreamteam.
111
Puh, ich hätte gedacht, das endet böse.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de