Auch Herzogin Meghan (37) muss sich Weihnachtstraditionen beugen! Bekanntermaßen ist die britische Fernsehserie "EastEnders", die seit 1985 von der BBC ausgestrahlt wird, eine der Lieblingsserien von Queen Elizabeth II. (92). Zu Weihnachten gibt es jährlich eine Spezial-Folge, die sich die englische Königin angeblich nie entgehen lässt. Da müsse die ganze Familie mitziehen – auch Meghan, die an dem feierlichen Tag nicht um den charakteristischen Cockney-Dialekt der britischen Soap herumkommen soll.

"Es ist eine ungewöhnliche Familientradition und nicht verhandelbar", stellt ein Insider laut Bericht der britischen Sun klar. Während man sich bei der Rede der Queen noch eher rausschleichen könne, gäbe es für die BBC-Serie keine Ausnahme. Was Meghans Anwesenheit bei dem Fernsehabend angehe, sollen allerdings schon amüsante Bedenken geäußert worden sein: "Selbstverständlich wurden schon ein paar Witze darüber gemacht, dass in diesem Jahr die Untertitel eingeschaltet werden müssen", erzählt die Quelle. Denn leicht zu verstehen ist der charakteristische Cockney-Dialekt bekanntermaßen eher weniger.

Doch natürlich steht an diesem schönen Abend nicht nur Fernsehen auf dem Programm. Neben der Rede der Queen und "EastEnders" werden es sich die Royals nicht nehmen lassen, ein großes Festessen zu veranstalten und einem Gottesdienst zu besuchen.

Herzogin Meghan, Prinz Harry und die QueenWPA Pool / Getty Images
Herzogin Meghan, Prinz Harry und die Queen
Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan auf dem Balkon des Buckingham PalastesGetty Images
Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2014Getty Images
Queen Elizabeth II. an Weihnachten 2014
Kennt ihr "EastEnders"?1004 Stimmen
951
Nein, noch nie davon gehört.
53
Ja, eine super Serie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de