Fluch der Karibik-Fans müssen jetzt ganz stark sein! Schon lange wird heftig spekuliert, ob es einen sechsten Teil der erfolgreichen Piraten-Saga geben wird. Seit mittlerweile 14 Jahren schlüpft Johnny Depp (55) immer wieder in seine Paraderolle als Captain Jack Sparrow. Nun wurde offiziell bestätigt, dass tatsächlich bald ein weiterer Teil der Filmreihe ins Kino kommen soll – dieses Mal allerdings ohne Johnny!

Wie der Disney-Produktionschef Sean Bailey dem Onlineportal The Hollywood Reporter verriet, soll die gesamte Geschichte ein bisschen aufgepeppt werden. "Wir wollen eine neue Energie und Vitalität reinbringen", erklärte er. Ob dafür nur Johnny gehen musste, oder ob auch seine Kultrolle komplett gestrichen wurde, ist noch nicht klar. Der neue Streifen soll nämlich keine Fortsetzung, sondern ein Reboot des Originals werden. Daher wäre auch denkbar, dass ein anderer Schauspieler bald als Captain Jack Sparrow die Karibik unsicher macht.

Neben einem neuen Hauptdarsteller gehört zu den Modernisierungsmaßnahmen auch ein neues Schreiber-Team. Das Drehbuch für das sechste Piraten-Abenteuer soll dieses Mal nämlich aus der Feder von Rhett Reese und Paul Wernick kommen, die auch schon das Skript für Deadpool geschrieben haben.

Johnny Depp bei der Premiere von "Mord im Orient-Express"John Phillips/Getty Images
Johnny Depp bei der Premiere von "Mord im Orient-Express"
Keira Knightley und Johnny Depp in "Fluch der Karibik 3"Action Press
Keira Knightley und Johnny Depp in "Fluch der Karibik 3"
Johnny Depp und Orlando Bloom als Jack Sparrow und Will Turner in "Fluch der Karibik"WENN.com
Johnny Depp und Orlando Bloom als Jack Sparrow und Will Turner in "Fluch der Karibik"
Was sagt ihr zu den neuen "Fluch der Karibik"-Plänen?3601 Stimmen
119
Ein bisschen frischer Wind wird der Geschichte bestimmt nicht schaden!
3482
"Fluch der Karibik" ohne Johnny Depp kann doch gar nicht funktionieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de