Für ihre Fans nimmt sie sich immer noch Zeit: Am ersten Weihnachtsfeiertag erschien die ganze britische Königsfamilie zum Gottesdienst in der St. Mary Magadelene's Church. Blickfang Nummer eins war in diesem Jahr auch wieder Herzogin Meghan (37). Nicht nur mit ihrem Outfit zog die ehemalige Schauspielerin alle Blicke auf sich – auch mit einer niedlichen Geste: Meghan entdeckte in der wartenden Menge einen eingefleischten Fan wieder und umarmte ihn!

Dieses Wiedersehen kam unerwartet und endete in einer herzlichen Umarmung: Nach dem Gottesdienst am 25. Dezember versammelten sich einige Bewunderer vor der Kirche in Sandringham, um ihre royalen Idole zu begrüßen. Darunter war wohl Meghans größter Fan – Jess. Das Mädchen tauschte vor ein paar Jahren, als die 37-Jährige noch ihre Social-Media-Accounts hatte, ein paar Nachrichten mit der einstigen Suits-Darstellerin aus.

Wie Fotos zeigen, erkennt Meghan ihren größten Supporter sofort und nimmt ihn herzlich in ihre Arme. Die junge Frau teilte ihre Erfahrung daraufhin mit ihrer Instagram-Community: "Heute war ein absoluter Traum. Ich bin so froh, dass ich vor ein paar Jahren die Serie 'Suits' für mich entdeckt habe, sonst hätte ich nämlich niemals so eine herzensgute Seele und fürsorgliche Person kennengelernt."

Prinz Harry und Herzogin MeghanSplashNews.com
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz HarrySplashNews.com
Prinz William, Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Meghan und Harry am ersten Weihnachtsfeiertag 2018Getty Images
Meghan und Harry am ersten Weihnachtsfeiertag 2018
Hättet ihr gedacht, dass Meghan ihren Fan wiedererkennt?467 Stimmen
232
Ja, auf jeden Fall!
235
Nein, ich war überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de