Uuups, dieser Urlaubs-Schnappschuss ging wohl etwas nach hinten los! Jessica Paszka (28) macht aktuell Ferien im sonnigen Mexiko. Natürlich lässt die ehemalige Bachelorette auch ihre Follower an ihrem Trip teilhaben und versorgt ihre Community regelmäßig mit sonnengeküssten Bildern aus dem beliebten Urlaubsort Cancun. Bei einem Pic waren die Fans der Influencerin jedoch ziemlich verwundert: Hat Jessi ihr Bild etwa zu stark retuschiert?

Das Foto auf Instagram, das die Bewunderer des Reality-Sternchens stutzen lässt, zeigt die Beauty in einem heißen Einteiler: Ihr blauer Badeanzug ist tief dekolletiert – doch die Netzgemeinde hat nur Augen für das Haupt der 28-Jährigen: "Irgendwie sieht dein Kopf komisch verzerrt aus mit der Schulter – keine Beleidigung", "Warum bearbeitest du deine Bilder so schlecht?" und "Das Bild ist doch bearbeitet mit Photoshop", schrieben nur drei der User.

Inzwischen scheint der Fauxpas auch Jessica aufgefallen zu sein, denn die gebürtige Essenerin hat das Foto gegen ein weniger retuschiertes ausgetauscht. Das fiel auch einigen Followern auf: "Warum nochmal gelöscht?" und "Mal eben das Bearbeitete gelöscht. Warum versucht man sowas? Als ob das nicht auffällt." Außerdem sind die alten Kommentare, in denen es um den Photoshop-Fail ging, mittlerweile von der Foto- und Videoplattform verschwunden.

Jessica Paszka, TV-BekanntheitInstagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka, TV-Bekanntheit
Jessica Paszka, Dezember 2018Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszka, Dezember 2018
Jessica Paszka auf der GLOW in DortmundActionPress / United Archives GmbH
Jessica Paszka auf der GLOW in Dortmund
Ist euch der Photoshop-Fail auch aufgefallen?2667 Stimmen
1671
Ja, er war nicht zu übersehen!
996
Nein, den habe ich nicht bemerkt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de