Endlich ist es offiziell: Seit Monaten kursieren Gerüchte, dass Rami Malek (37) und Lucy Boynton (24) mehr als nur Kollegen sind. Während der Dreharbeiten des Kino-Hits "Bohemian Rhapsody" lernten sich die beiden kennen. Seitdem wurden sie immer wieder zusammen gesichtet und wirkten total vertraut. Allerdings bestätigte der Hollywood-Star die Beziehungs-Spekulationen nicht – bis jetzt: Bei einer Preisverleihung machte er Lucy nun eine rührende Liebeserklärung.

Bei der Palm Springs International Film Festival Awards Gala wurde Rami für seine Rolle als Freddie Mercury (✝45) mit dem "Breakthrough Performance"-Preis ausgezeichnet. Als er dann auf die Bühne trat und seine Dankesrede hielt, richtete er auch ein paar Worte an seinen Co-Star: "Danke Lucy Boynton. Du warst meine Verbündete, meine Vertraute, du bist meine Liebe. Ich schätze dich so sehr." Damit ist die Katze nun aus dem Sack: Die beiden sind ein Paar.

Der 37-Jährige ist beruflich momentan auf der Überholspur unterwegs und räumt einen Preis nach dem anderen ab. Erst kürzlich wurde er für seine Performance in dem Streifen "Bohemian Rhapsody" für einen Golden Globe nominiert. Experten zufolge ist er außerdem ein potenzieller Kandidat für eine Oscar-Nominierung.

Rami Malek bei der Palm Springs International Film Festival Awards GalaGetty Images
Rami Malek bei der Palm Springs International Film Festival Awards Gala
Rami Malek und Lucy Boynton bei der Paris Fashion WeekGetty Images
Rami Malek und Lucy Boynton bei der Paris Fashion Week
Rami Malek bei den AACTA International AwardsGetty Images
Rami Malek bei den AACTA International Awards
Findet ihr, dass die beiden ein schönes Paar abgeben?503 Stimmen
460
Ja, auf jeden Fall!
43
Nein, die harmonieren überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de