Ihre Eislauf-Premiere ließ bei Sarina Nowak (25) ordentlich die Nerven flattern! Am Sonntag wagte sich das Curvy-Model beim Dancing on Ice-Auftakt erstmals vor großem TV-Publikum auf die gefrorene Fläche und lieferte dort mit Profi-Partner David Vincour (34) eine tolle Leistung ab – allerdings mit kleinen Schönheitsfehlern. So musste die Blondine gleich zweimal ran, um sich am Ende den Einzug in die nächste Runde zu sichern. Gegenüber Promiflash erklärte Sarina nach der Show, warum sie ein paar unfreiwillige Wackler in ihre Performance eingebaut hatte.

Die 25-Jährige glaubt, sie sei zu aufgeregt gewesen und habe deswegen am Ende um ihren Platz in der Sendung bibbern müssen. "Allein bei den Proben – wir hatten jetzt zwei Tage Proben – war ich schon sehr nervös. Wenn das Ganze wirklich live ist und die ganzen Leute dazukommen, dann ist das irgendwie noch mal ein ganz anderes Gefühl", schilderte die kurvige Model-Beauty Promiflash noch vor Ort ihren Gemütszustand. "Ich hoffe, bei der zweiten Show bin ich dann nicht mehr so doll aufgeregt."

Kufenpartner David hat schon eine Idee gegen das Lampenfieber. "Das nächste Mal kommen wir ganz knapp vor der Show, damit wir keine Zeit haben zum Nachdenken", sagte er nach seinen beiden letztlich erfolgreichen Auftritten mit Sarina.

Sarina Nowak bei "Dancing on Ice"P.Hoffmann/WENN.com
Sarina Nowak bei "Dancing on Ice"
Sarina Nowak, "Dancing on Ice"-KandidatinP.Hoffmann/WENN.com
Sarina Nowak, "Dancing on Ice"-Kandidatin
Sarina Nowak mit David Vincour bei "Dancing on Ice" 2019P.Hoffmann/WENN.com
Sarina Nowak mit David Vincour bei "Dancing on Ice" 2019
Habt ihr Sarina die Aufregung angemerkt?137 Stimmen
124
Ja, ein bisschen schon
13
Nein, gar nicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de