Bayern München-Star Franck Ribéry (35) hat vor kurzem in seinem Türkei-Urlaub für mächtig Aufsehen gesorgt: Der 35-Jährige veröffentlichte ein Video im Netz, in dem er ein Blattgold-Steak für 1.200 Euro verzehrt! Für diesen Clip erntete er reichlich Kritik – auch von seinen Fans. Auf die teilweise fiesen Kommentare reagierte der Kicker dünnhäutig und beleidigte sogar den einen oder anderen User. Vom Verein gab es für diesen verbalen Ausrutscher eine satte Geldstrafe. Aber was sagen Francks Kollegen dazu? Jetzt hat sein Ex-Mitspieler Lukas Podolski (33) zu der Gold-Steak-Affäre Stellung bezogen!

Für seine Protz-Aktion hat sich Franck mittlerweile von allen Seiten harsche Kritik eingeheimst – Poldi, der zwischen 2007 und 2010 an der Seite von Ribéry für den FC Bayern München spielte, springt ihm jetzt in einem
Promiflash-Interview zur Seite: "Ich glaube, er ist dadurch kein anderer Mensch, wenn er sich ein Gold-Steak reinhaut oder einen Döner isst. Ich halte die Kritik für übertrieben." Lukas sei sich sicher, dass der Franzose daraus gelernt habe und nun wissen würde, dass er in der Situation vielleicht zu früh oder zu schnell reagiert habe.

Der Kölner halte die negativen Reaktionen unter Francks Twitter-Video für übertrieben. Auch die Berichterstattung stehe in keinem Verhältnis zu dem eigentlichen Sachverhalt. "Ob das Steak golden ist oder silber oder bronze, das ist mir eigentlich scheißegal", ergänzt Lukas, der aktuell in Japan bei dem Verein Vissel Kobe unter Vertrag steht.

Franck Ribéry im Türkei-Urlaub
Instagram / franckribery7
Franck Ribéry im Türkei-Urlaub
Lukas Podolski bei einer Pressekonferenz in Kobe 2017
Getty Images
Lukas Podolski bei einer Pressekonferenz in Kobe 2017
Franck Ribéry und Lukas Podolski gemeinsam beim FC Bayern München
Getty Images
Franck Ribéry und Lukas Podolski gemeinsam beim FC Bayern München
Findet ihr auch, dass die Kritik an Franck Ribéry überzogen ist?1714 Stimmen
1070
Ja, soll er doch machen was er will!
644
Auf gar keinen Fall, diese Protz-Aktion steht in keinem Verhältnis!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de