In der zweiten Folge von Der Bachelor ging es rund! Isabell Bernsee (28) und Andrej Mangold (32) gerieten heftig aneinander. In der Nacht der Rosen dann der nächste Schock: Die kickboxende Kandidatin lehnte die so begehrte Blume des Basketballers ab und verließ freiwillig die Show. Daraufhin braute sich auf ihrem Social Media-Profil ein heftiger Shitstorm gegen sie zusammen. Jetzt äußerte sich Bachelor-Expertin Frauke Ludowig (55) zur Netz-Kritik an Isabell!

Im Interview mit Promiflash gestand die 55-Jährige, dass sie derartige Reaktionen durchaus nachvollziehen könne: "Ich glaube, wer in so ein Format geht, der muss damit rechnen, dass, wenn er nicht unbedingt die meisten Sympathiepunkte sammelt, dass er dann schon auch hart kritisiert wird." Dennoch sei Isabell eine starke Frau, die immer zu ihrer Meinung stehe.

Starkes Selbstbewusstsein bewies die Kickboxerin auch mit einem Statement auf ihrem Instagram-Profil. Sie hätte absolut kein Verständnis für die zahlreichen Beleidigungen: "Es ist echt keine schöne Sache. Und jetzt stellt euch mal vor, ich hätte nicht so ein dickes Fell: Vielleicht hätte ich mich wegen solcher Kommentare noch umgebracht! Man weiß ja nicht, jeder Mensch ist anders!"

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Was haltet ihr von Isabells Reaktion?560 Stimmen
183
Sie hat echt gut reagiert und steht zu sich selbst.
377
Sie hätte eigentlich gar nicht darauf reagieren müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de