Für Jenson Button (38) könnte das neue Jahr nicht besser beginnen – und den Startschuss dafür setzte er bereits vergangenen Sommer! Nach der Scheidung von seiner damaligen Frau Jessica Michibata lernte der britische Rennfahrer das ehemalige Playmate Brittny Ward kennen und lieben. Im Juni 2018 machte er schließlich Nägel mit Köpfen und fiel vor dem Model auf die Knie. Zeit für reichlich Zweisamkeit bleibt den beiden Verlobten allerdings nicht mehr – und das hat einen ganz zauberhaften Grund: Jenson und Brittny werden Eltern!

Die frohe Botschaft verkündete der Motorsportler höchstpersönlich auf Instagram. Zu einem Ultraschall-Foto, auf dem eindeutig ein heranwachsendes Menschlein zu erkennen ist, schrieb der 38-Jährige: "Brittny und ich dürfen euch voller Freude mitteilen, dass unsere neue Family-Edition zum ersten Mal sitzt. Schaut, wie gemütlich er es sich gemacht hat." Seine Zeilen versah er mit dem Hashtag #BabyButton.

Ob seine Fans wohl jemals damit gerechnet hätten, dass der einst so partywütige Ex-Formel-1-Star sesshaft werden würde? Immerhin hatte sich Jenson in der Vergangenheit bei den Briten einen Namen als "Sex-Weltmeister" gemacht. "Die einzigen Themen beim Mittagessen mit ihm sind Autos und Mädchen – und Sex zu dritt, um genau zu sein. Er mag schnelle Nummern", hatte ein Bekannter vor einigen Jahren über Jenson gesagt.

Ultraschallbild von Jenson Buttons und Brittny Wards Baby
Instagram / jensonbutton_22
Ultraschallbild von Jenson Buttons und Brittny Wards Baby
Jenson Button und Brittny Ward an Halloween 2018
Getty Images
Jenson Button und Brittny Ward an Halloween 2018
Jenson Button und Brittny Ward im Oktober 2018
Instagram / jensonbutton_22
Jenson Button und Brittny Ward im Oktober 2018
Hättet ihr gedacht, dass Jenson jemals eine Familie gründen würde?244 Stimmen
187
Ja, warum denn auch nicht. Seine wilde Vergangenheit liegt längst hinter ihm.
57
Nein, das hätte ich nie und nimmer gedacht, um ehrlich zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de