Jessica Simpson (38) ist momentan hochschwanger mit ihrem dritten Kind – sie erwartet ein Mädchen. Seit ihrer Schwangerschaft hatte die Sängerin und Schauspielerin immer wieder mit heftigen Wehwehchen zu kämpfen: Ihre Füße waren angeschwollen! Ihre Follower machten sich daraufhin Sorgen um die 38-Jährige, doch mittlerweile kann die Blondine ihre Community beruhigen: Sie hat ein Heilmittel gegen ihre geschwollenen Füße gefunden!

Ihre Lösung präsentierte Jessica ihren Anhängern auf ihrem Instagram-Account: Sie hatte sich einer Schröpfbehandlung unterzogen! Bei diesem Verfahren werden Schröpfgläser direkt auf die Haut gesetzt, durch deren Saugen für eine Entschlackung gesorgt wird. Wie das genau aussieht, kann man auf Jessicas Insta-Seite erkennen, die ein Bild von ihren Füßen mit den Schröpfgläsern postete. Sie teilte auch das Ergebnis der Behandlung und siehe da: Ihre Füße wirken deutlich schmaler als vorher.

Die "Irresistable"-Interpretin hat während ihrer Schwangerschaft aber nicht nur mit geschwollenen Füßen, sondern auch mit Heißhungerattacken zu kämpfen: "Bei einem Mädchen ist es so: Ich will Pop-Tarts und Zimtröllchen und Zimt-Gummibären und Sauerkirschen", verriet sie gegenüber ET-Online.

Jessica Simpson bei einer Schröpfbehandlung
Instagram / jessicasimpson
Jessica Simpson bei einer Schröpfbehandlung
Jessica Simpson
WENN.com // Instagram / jessicasimpson
Jessica Simpson
Jessica Simpsons Fuß nach der Schröpfbehandlung
Instagram / jessicasimpson
Jessica Simpsons Fuß nach der Schröpfbehandlung
Folgt ihr Jessica Simpson auf Instagram und Co.?254 Stimmen
37
Ja, sie hat einen tollen Account!
217
Nein, aber ich bin auch kein Fan von ihr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de