Anzeige
Promiflash Logo
Nicht enttäuscht: So geht es Kevin nach "Dancing on Ice"-AusGetty ImagesZur Bildergalerie

Nicht enttäuscht: So geht es Kevin nach "Dancing on Ice"-Aus

21. Jan. 2019, 6:40 - Promiflash

Aller guten Dinge sind drei – Kevin Kuske (40) hat diese Zahl allerdings Pech gebracht! In der dritten Folge von Dancing on Ice war der Traum vom Sieg für den Bobsportler und seine Partnerin Myriam Leuenberger (31) vorbei. Im sogenannten Skate Off, dem entscheidenden Stechen zwischen den schlechtesten beiden Tanzpaaren, verlor das Duo gegen Sarina Nowak (25) und David Vincour (34) und musste deshalb die Schlittschuhe an den Nagel hängen. Doch wie verkraftet Kevin das Aus?

Im Promiflash-Interview kurz nach der Entscheidung zeigt sich der 40-Jährige überraschend gefasst: "Ich bin jetzt nicht enttäuscht, weil ich finde, wir haben eine gute Performance gemacht. Myriam und ich haben Sachen probiert, die ganz gut waren, deshalb bin ich auch gar nicht enttäuscht." Profi-Eiskunstläuferin Myriam ist stolz auf die Leistung ihres prominenten Schützlings und auf das, was er in nur vier Monaten gelernt habe. "Kevin hat nochmal sein Show-Talent gezeigt. Klar, ein bisschen Enttäuschung gehört dazu, aber der Stolz überwiegt", schwärmt die 31-Jährige von ihrer letzten gemeinsamen Kür.

Kevin und Myriam hatten während ihrer Tanzeinlage mit Problemen und Stolperern zu kämpfen, denn die Schweizerin habe spontan noch Elemente in der Performance geändert. "Von dem Sturz hab ich gar nicht mitbekommen. [...] Da bin ich einfach volles Risiko gegangen und hat es mich halt bei der Spirale aus den Angeln gehoben", erinnert sich der gebürtige Potsdamer zurück.

Getty Images
Sängerin Sarah Lombardi
Getty Images
Judith Williams bei der Goldenen Kamera 2019
Was sagt ihr zum Aus von Kevin und Myriam?252 Stimmen
172
Nicht gerechtfertigt – da waren andere Duos schlechter!
80
Sie haben ja schon länger gewackelt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de