Tut Herzogin Meghan (37) ihrem Ehemann nicht gut? Prinz Harry (34) galt stets als waschechter "Prince Charming". Immer gut gelaunt, bei allen beliebt, ein Strahlemann. Doch seit er mit der ehemaligen Suits-Schauspielerin zusammen ist, werden Gerüchte laut, der Thronfolger würde sich sichtlich zum Negativen verändern. Ein Journalist und Insider des Königshauses behauptet jetzt: Der einst so bodenständige Harry sei "mürrisch" und habe plötzlich deutlich höhere Ansprüche.

Duncan Larcombe, der Autor des biografischen Buches "Prinz Harry: The Inside Story" packte gegenüber der New York Post aus. Vor allem das Personal soll es mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex immer schwerer haben: "Alle Mitarbeiter von Harry dachten bisher immer, er sei fantastisch, aber die beiden erfordern sehr viel Aufmerksamkeit." Der 34-jährige Royal sei "ziemlich mürrisch" und distanziere sich zusehends von seinem engsten Mitarbeiterkreis. "Harry war immer sehr freundlich zu ihnen, das sieht ihm also gar nicht ähnlich", erklärte der Experte. Duncan bestätigte außerdem, dass er Harry früher immer als einen sehr bodenständigen Menschen wahrgenommen habe.

In den letzten Wochen häuften sich Negativschlagzeilen um das royale Ehepaar. Zuletzt wurde gemunkelt, dass das Verhältnis zwischen Meghan und ihrer Schwägerin Herzogin Kate (37) nicht das beste sei. Britische Medien baten das Königshaus um eine Stellungnahme, doch der Kensington Palace reagierte bislang nicht.

Prinz Harry im November 2018Splash News
Prinz Harry im November 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018 auf Schloss SandringhamRoyalfoto
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Dezember 2018 auf Schloss Sandringham
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Kirchgang am 25. Dezember 2018Stephen Pond/Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Kirchgang am 25. Dezember 2018
Glaubt ihr, dass Prinz Harry wirklich schwieriger geworden ist, seitdem er Meghan geheiratet hat?3341 Stimmen
2803
Mh, kann ich mir schon vorstellen.
538
Ach nein, das sind bloß Gerüchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de