Erst bei der Tanzshow Dance Dance Dance, dann in der Gangsterbraut-Rolle Judith Silberstein: Christine Neubauer (56) wurde seit 2017 körperlich stark gefordert. Die 56-Jährige nahm bei all den Trainingseinheiten rasant ab und baute sportliche Muskeln auf. Doch ist die Schauspielerin glücklich mit ihrem neuen Body oder war er nur Mittel zum Zweck? In einem Interview spricht Christine nun über ihr verändertes Körpergefühl!

"Früher war es die vierspurige Autobahn, heute ist es die Serpentine", mit diesem etwas hinkenden Vergleich beschreibt Christine in einem Interview mit Bunte die Veränderung ihres Körpers. Sie sei noch immer die kurvige Frau, allerdings deutlich trainierter – und dadurch auch etwas schmaler. Nachdem sie für die zweite Staffel von "Dance Dance Dance" über Wochen ein hartes Tanztraining absolviert hatte, verlor sie erstmals rasant an Gewicht. Es folgte die einjährige Vorbereitung auf ihre Rolle in "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg". Das sei, so Christine, wie bei einem Leistungssportler: Da komme man schnell an die untere Gewichtsgrenze.

Für ihr eigenes Wohlbefinden setzt Christine aufs Tanztraining: "Wenn man den Körper wieder spürt, dann hat man ein sehr positives Lebensgefühl zu sich selbst und damit fühle ich mich wohl." Ihr Motto für einen idealen Body formuliert sie so: "Von allem etwas, aber nicht zu viel."

Christine Neubauer im Februar 2010Getty Images
Christine Neubauer im Februar 2010
Christine Neubauer bei "Dance Dance Dance"Getty Images
Christine Neubauer bei "Dance Dance Dance"
Christine Neubauer im Januar 2019Getty Images
Christine Neubauer im Januar 2019
Wie gefällt euch Christine Neubauer in ihrem neuen Look?2328 Stimmen
763
Mega, sie sieht einfach super aus!
1565
Geht so, früher hat sie mir besser gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de