Sie handelt wahrlich königlich! Vor rund zwei Wochen gewann Evelyn Burdecki (30) die RTL-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! und konnte eine Siegerprämie von 100.000 Euro mit nach Hause nehmen. Von dem Geld wolle sie einen Wasserbrunnen in einem Entwicklungsland bauen lassen, verriet die ehemalige Bachelor-Kandidatin unmittelbar nach ihrem Sieg. Ob dieser Plan noch gilt, verriet der Realitystar nun Promiflash exklusiv!

Ja – Evelyn möchte mit ihrem Preisgeld immer noch Gutes tun. Ihr Vorhaben, durch den Bau eines Brunnens arme Familien zu unterstützen, will die amtierende Dschungel-Königin in Kooperation mit dem RTL-Spendenmarathon durchführen. "Ich glaube, dass ich diesen Brunnen bauen darf, war mein größter Gewinn beim Dschungel", erzählte sie im Gespräch mit Promiflash beim Medienboard-Empfang während der Berlinale. Doch auch für sich selbst legte die Blondine ein paar Scheine zur Seite. Sie möchte studieren, sieht sich irgendwann in einem Büro in New York an der Wall Street.

"Das ist ja auch alles teuer – der Flug, das Hotel und alles", stellte die 30-Jährige auf ihre typisch unverblümte Art fest. Mit dem Studium wird der Reality-TV-Star allerdings noch etwas warten müssen. Denn, wie nun bekannt wurde, wird sich die gebürtige Düsseldorferin bei Let's Dance 2019 auf dem Tanzparkett als Kandidatin beweisen. Am 15. März startet die neue Staffel der beliebten RTL-Show.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de

Evelyn Burdecki, IBES-Kandidatin 2019MG RTL D / Arya Shirazi
Evelyn Burdecki, IBES-Kandidatin 2019
Evelyn Burdecki vor dem Abflug ins Dschungelcamp am Frankfurter FlughafenActionPress
Evelyn Burdecki vor dem Abflug ins Dschungelcamp am Frankfurter Flughafen
Evelyn Burdecki bei der Verleihung der Bunte New Faces AwardsActionPress
Evelyn Burdecki bei der Verleihung der Bunte New Faces Awards
Was haltet ihr von Evelyns Vorhaben, mit der Siegerprämie einen Brunnen zu bauen?1215 Stimmen
982
Klasse! Ich hätte gedacht, dass sie das Geld lieber für andere Dinge ausgibt.
233
Hm, ihre Pläne klingen ein wenig zu ambitioniert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de