Sophia Vegas (31) ist eigenen Angaben zufolge zwar vielleicht "keine Über-Mama", doch diese öffentlichen Vorwürfe dürften trotzdem gesessen haben! Erst Anfang Februar erblickte das erste gemeinsame Kind der TV-Blondine und ihres Partners Daniel Charlier das Licht der Welt – Töchterchen Amanda Jaqueline ist seitdem ihr größtes Glück. Getrübt wird das höchstens durch bitterböse Vorwürfe, die Djamila Rowe (51) der Neu-Mama macht: In einem Interview wetterte das Model heftig über Sophias Mutter-Qualitäten!

"Mädel, werd' doch mal wach, komm mal klar mit dem Leben", empörte sich die Mutter eines 21-jährigen Sohnes und einer neunjährigen Tochter gegenüber RTL – als Reaktion darauf, dass Sophia bereits eine Vollzeit-Nanny für die kleine Amanda eingestellt haben soll. "Das ist für mich zu diesem Zeitpunkt keine wirkliche Mutter! Eine Frau, die so spricht? Da sind keine wirklichen Muttergefühle! Da ist weder 'ne Herzlichkeit noch 'ne wirkliche Liebe", schoss Djamila einen weiteren Giftpfeil in Richtung der Ex-Promi Big Brother-Teilnehmerin.

Ihrer Meinung nach sei das Kind ein "Prestige-Baby", mit dem sich die Blondine lediglich schmücken wolle. "Ich halte gar nichts davon, ein Kind zu bekommen und zu sagen: 'Ich habe 'ne Karriere, alles andere macht die Nanny." Auch Sophias Fingernägel sind der 51-Jährigen ein Dorn im Auge – immerhin seien die "Schaufeln" ein Magnet für Bakterien und Dreck. Wie Sophia wohl auf die Anfeindung reagiert?

Sophia Vegas mit Töchterchen AmandaInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas mit Töchterchen Amanda
Djamila Rowe bei der Premiere von "The Big Eden" in BerlinRick Sonnemann / WENN.com
Djamila Rowe bei der Premiere von "The Big Eden" in Berlin
Daniel Charlier, Sophia Vegas und Baby AmandaInstagram / officialsophiavegas
Daniel Charlier, Sophia Vegas und Baby Amanda
Was haltet ihr von den heftigen Vorwürfen?5888 Stimmen
5478
Wo Djamila recht hat...
410
Das ist echt hart! Die arme Sophia.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de