Vier Jahre nach dem Veronica Mars-Film aus dem Jahr 2014 wurde bekannt, dass der Streamingdienst Hulu ab 2019 die Titelheldin, gespielt von Kristen Bell (38), in einer vierten Staffel auf den Bildschirm zurückkehren lässt. Die auf acht Folgen limitierte Neuauflage hatte noch nicht einmal Premiere, schon wurde über Pläne einer Fortsetzung der Fortsetzung gemunkelt. Geht das Remake der US-amerikanischen Fernsehserie etwa in die nächste Runde?

"Wir sind völlig offen dafür", erklärte Hulu-Vizepräsident Craig Erwich dem Online-Portal TheWrap. Erwich gab an, dass bislang acht Episoden bestellt seien und fügte hinzu, dass die Neuauflage ein "ordentliches, befriedigendes Ende der Erzählung" haben werde. Sollten allerdings Rob Thomas, der Schöpfer der Serie, und sein Kreativteam "für eine zweite Staffel zusammenkommen und die Leute es genauso so mögen wie wir", hält Erwich eine Fortsetzung für nicht ausgeschlossen.

Kurz zuvor hatte sich Thomas für ein Sequel stark gemacht, wie Erwich verriet. "Was passiert ist, war, dass Rob Thomas in unser Büro kam und sehr leidenschaftlich erklärte, warum und wie er dies tun wolle", teilte der Vizepräsident von Hulu den Reportern mit. Das Startdatum für das Mystery-Drama steht noch nicht fest, die Sendetermine seien aber erst später für 2019 anvisiert.

Rob Thomas, Jason Dohring, Kristen Bell, Ryan Hansen und Amanda Noret bei einer Premiere
Brian To/WENN.com
Rob Thomas, Jason Dohring, Kristen Bell, Ryan Hansen und Amanda Noret bei einer Premiere
Kristen Bell im Oktober 2016
Getty Images
Kristen Bell im Oktober 2016
Kristen Bell bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Kristen Bell bei den Emmy Awards 2018
Wünscht ihr euch eine Fortsetzung von "Veronica Mars"?180 Stimmen
170
Ja, unbedingt!
10
Nein, ich bin kein Fan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de