Bereut Brad Pitt (55) sein Verhalten im Scheidungsprozess von Jennifer Aniston (50)? Fünf Jahre lang waren die beiden Hollywood-Stars verheiratet, nachdem sie sich 1998 am Set von Friends kennengelernt hatten. Seither ist eine Menge passiert: Brad entschied sich für eine Ehe mit Angelina Jolie (43), die 2016 in die Brüche ging. Auch Jennifer heiratete noch einmal: Justin Theroux (47) war zwei Jahre lang ihr Ehemann, bevor auch sie sich 2017 trennten. Nun sind Brad und Jen beide offiziell wieder Single. Und Gerüchten zufolge wünscht sich der "Troja"-Star nichts sehnlicher, als eine Freundschaft mit seiner Ex!

Der 55-Jährige soll die blonde Beauty um Verzeihung gebeten haben, wie er in der Zeit der Scheidung mit ihr umgegangen ist – das berichteten Insider gegenüber Daily Mail. Das soll jedoch schon eine ganze Weile her sein – auch, dass Jen ihm verzieh. Der Grund für die Entschuldigung: Brad hatte sich am Set zu "Mr. & Mrs. Smith" in seine Kollegin Angelina verliebt und wurde nur einen Monat nach der Scheidung von Jen mit Angelina und ihrem Sohn Maddox an einem Strand in Kenia gesehen. Das traf seine Verflossene damals tief. Während sie noch dabei war, zu verstehen, warum ihre Ehe scheiterte, baute sich Brad bereits eine neue Familie auf – inklusive Kinder.

Erst kürzlich tauchte Brad auf Jennifers Feier anlässlich ihres 50. Geburtstags auf. Für viele Gäste soll das eine Überraschung gewesen sein. Quellen zufolge überreichte er ihr sogar eine Karte und umarmte sie. Nun soll er alles dafür geben, um wieder in engem Kontakt mit der 50-Jährigen zu stehen.

Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in ParisGetty Images
Brad Pitt bei der "Allied"-Premiere in Paris
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in KalifornienGetty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Jennifer Aniston im Dezember 2018Kevin Winter/Getty Images
Jennifer Aniston im Dezember 2018
Findet ihr, dass Brad und Jen ein echtes Traumpaar waren?3944 Stimmen
3597
Ja, auf jeden Fall!
347
Nein, Brad und Angelina waren ein echtes Traumpaar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de