Es ist nicht leicht, erwachsen zu werden – noch schwieriger wird es allerdings, wenn die ganze Welt dabei zusieht. Justin Bieber (24) trat mit 13 Jahren bei Talentwettbewerben an, wurde mit 14 entdeckt und erhielt seinen ersten Plattenvertrag. Vor Kurzem gestand der Sänger, welche schlimmen seelischen Folgen der frühe Ruhm für ihn hatte. Seine Mutter ist mächtig stolz darauf, wie ihr Spross mit seiner Krankheit umgeht.

Justin soll derzeit wegen Depressionen in Behandlung sein. Seine Mutter Pattie Mallette (43) äußerte sich kurz über ihren 24-jährigen Sohn, als ein Video-Paparazzo von TMZ sie am Flughafen von Los Angeles antraf. Pattie wich zunächst der Frage aus, wie es Justin im Moment gehe. "Ich bin stolz auf ihn", brachte sie heraus, als der Paparazzo nachhakte. Als der Kameramann daraufhin sagte, dass es Mut brauche, sich seinen Problemen zu stellen, ließ sie sich etwas mehr entlocken: "Wir arbeiten alle an uns und er lebt sein Leben, wie er es für richtig hält. Es muss hart sein."

Seine Ehefrau Hailey Baldwin (22) habe die Symptome der Depression entdeckt, berichtete ein anonymer Insider gegenüber Entertainment Tonight. Demnach habe Justin angefangen, länger als üblich zu schlafen und sei nur mit Schwierigkeiten morgens überhaupt aus dem Bett gekommen. Damit der Musiker sich auf seine Genesung konzentrieren kann, liegen die Pläne zur großen Hochzeits-Party mit Hailey nun erst einmal auf Eis.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Justin Bieber in New YorkSplash News
Justin Bieber in New York
Justin Bieber und Pattie MalletteInstagram / pattiemallette
Justin Bieber und Pattie Mallette
Justin und Hailey BieberRachpoot/MEGA
Justin und Hailey Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de