Wann werden sich Justin Bieber (24) und seine Hailey (22) wohl auch kirchlich endlich das Jawort geben? Im Herbst machten es die berühmten Turteltauben zumindest standesamtlich offiziell. Bisher hieß es immer, die Pläne für die große Trauung vor Familie, Freunden und Gott würden auf Hochtouren geschmiedet. Doch es wurde auch schon berichtet, der Termin sei bereits mehrmals verschoben worden. Jetzt erklärt ein Insider, dass die Planung tatsächlich komplett auf Eis liegt, weil Justin mit Depressionen zu kämpfen hatte!

"Letztendlich werden sie eine Hochzeitszeremonie mit Familie und Freunden feiern", erklärt eine anonyme Quelle dem US-Magazin People, schränkt aber ein: "Im Moment liegt Justins Fokus jedoch darauf, mental wieder gesund zu werden." Das klingt nach schweren Zeiten, die das Promi-Paar da gemeinsam bewältigen muss. "Justin geht es gut. Er ist sehr fokussiert und engagiert sich dafür, Hilfe zu bekommen", offenbart der Insider weiter. Seine Ehefrau unterstütze ihn dabei sehr und das wisse der 24-Jährige auch zu schätzen: "Ohne Hailey würde er sich noch verlorener fühlen – er ist sehr dankbar."

Zuvor hatte eine Quelle dem Magazin verraten, dass Justin "der bestmögliche Ehemann für Hailey" sein möchte. Er arbeite hart an sich selbst, um ein guter Partner für sie sein zu können.

Justin und Hailey Bieber in New York City
MEGA
Justin und Hailey Bieber in New York City
Justin Bieber und Hailey Baldwin im September 2018
Getty Images
Justin Bieber und Hailey Baldwin im September 2018
Justin und Hailey Bieber in West Hollywood
Splash News
Justin und Hailey Bieber in West Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de