Danielle Lloyd (35) muss durch die Hölle gegangen sein! Als Glamour-Model und ehemalige "Miss England" und "Miss Great Britain" schlug die heute 35-Jährige Kapital aus ihrem Körper. Immer wieder legte sie sich unters Messer, wollte den gängigen Schönheitsidealen entsprechen. Dieser Zeit hat die Britin heute den Rücken gekehrt, doch zahlte sie einen hohen Preis: Nach einer Brust-OP verlor Danielle fast drei Liter Blut!

Mehrere Brust-OPs sollten der Celebrity Big Brother-Teilnehmerin den Weg zum perfekten Körper ebnen. "Nach einer meiner Operationen schwollen meine Brüste auf die Größe meines Kopfes an", erzählt sie in der TV-Show Lorraine. "Ich hatte an der linken Brustseite ein kleines Loch, das sich infiziert hat und eines Morgens bin ich in einem Becken aus blutigem Wasser aufgewacht. Es war das Schrecklichste überhaupt." Die Ärzte entdeckten ein Blutgerinnsel, bei der Notoperation zur Entfernung der Implantate verlor Danielle mehr als 2,8 Liter Blut und entkam nur knapp dem Tod.

Heute weiß die vierfache Mutter um die Gefahren solcher Operationen und möchte vor allem ihren Fans klarmachen, welche Folgen der Schönheitswahn haben kann. Sie bereut jeden einzelnen Tag, an dem sie mit ihrem Körper gespielt hat – und ihr Leben im Zeichen der Schönheit aufs Spiel setzte. Heute kommen für Danielle genau aus diesem Grund nur noch nicht-invasive Methoden infrage.

Danielle Lloyd und Michael O'Neill
Getty Images
Danielle Lloyd und Michael O'Neill
Danielle Lloyd
Getty Images
Danielle Lloyd
Was sagt ihr dazu, dass Danielle so offen mit diesem Thema umgeht?165 Stimmen
154
Toll, so kann sie andere Frauen warnen!
11
So etwas ist doch eigentlich eine Privatsache!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de