Hate wegen After-Baby-Body: Danielle Lloyd von Fans genervtInstagram / missdlloydZur Bildergalerie

Hate wegen After-Baby-Body: Danielle Lloyd von Fans genervt

- Kelly Lötzsch

Danielle Lloyd (38) hat langsam genug. Das Model wurde im November vergangenen Jahres zum fünften Mal Mutter: Nach vier Jungs begrüßte sie ihre erste Tochter auf der Welt. Nur einen Monat nach der Geburt zeigte die britische Promi Big Brother-Kandidatin wieder öffentlich ihr Sixpack – was bei vielen Fans Unglauben auslöste und sie die Schwangerschaft infrage stellen ließen. Nun sprach Danielle darüber, wie sehr sie die Kommentare nerven!

Im Interview mit OK! packte die TV-Bekanntheit nun über die Hassnachrichten aus, die sie wegen ihrer schlanken Figur nach der Entbindung bekommen hat. "Man will nicht direkt nach der Geburt eines Kindes fertiggemacht werden, und es ist schwer, wenn die Hormone durcheinander sind. Das ist eine Menge, was man durchmachen muss", gab Danielle ehrlich zu. Dabei wurden die Kommentare sogar richtig beleidigend. "Die Leute haben Dinge gesagt wie: 'Welchen Eindruck machst du auf die Mütter, wenn du nach der Entbindung so dünn bist? Isst du überhaupt etwas?'", erinnerte sie sich.

Aber es kam sogar noch dicker: Einige Follower zweifelten sogar die Schwangerschaft an und behaupteten, Danielle hätte das Kind gar nicht selbst ausgetragen. "Die Leute sind so wahnsinnig. Es ist beleidigend für Menschen, die sich für eine Leihmutterschaft entscheiden müssen, weil sie auf natürlichem Wege nicht schwanger werden können", empörte sich das Model im Gespräch.

Danielle Lloyd
Instagram / missdlloyd
Danielle Lloyd
Danielle Lloyd mit ihrem Baby
Instagram / missdlloyd
Danielle Lloyd mit ihrem Baby
Danielle Lloyd, britische TV-Bekanntheit
Instagram / missdlloyd
Danielle Lloyd, britische TV-Bekanntheit
Könnt ihr verstehen, dass Danielle davon genervt ist?
122
44


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de