Stehen für Glenn Close (71) jetzt alle Zeichen auf Oscar-Sieg? Schon heute Abend werden in Los Angeles wieder die heiß begehrten Goldjungen verliehen. Zum 91. Mal hoffen zahlreiche Nachwuchsschauspieler und alte Hasen Hollywoods auf die Auszeichnung der Academy. Auch Glenn steht auf der Nominierungsliste als beste Hauptdarstellerin – und dürfte seit gestern vielleicht noch etwas hoffnungsvoller sein: Die "Fatal Attraction"-Darstellerin sahnte einen wichtigen Vor-Oscar-Award ab!

Wie das Online-Magazin Daily Mail jetzt berichtet, gehörte Glenn bei den Independent Spirit Awards 2019 zu den Gewinnerinnen des Abends: Als beste Hauptdarstellerin für ihre Performance in "Die Frau des Nobelpreisträgers" wurde der 71-Jährigen eine Trophäe überreicht – im Beisein ihres Hundes, der sie zu dem Event begleitete. Damit dürften bei der Produzentin auch die Chancen auf einen Oscar steigen: Denn die Verleihungen der Indie-Preise gelten in der Regel als Low-Budget-Oscars, da dort Filme ausgezeichnet werden, die weniger als 20 Millionen Dollar gekostet haben. Könnte der Gewinn wirklich ein gutes Omen für Glenn bedeuten?

Verdient hätte die US-Amerikanerin den Oscar in jedem Fall: Ganze sieben Male war die Aktrice bereits nominiert gewesen, angefangen im Jahr 1983. Nach ihren vier Nominierungen als beste Hauptdarstellerin und drei als beste Nebendarstellerin möchte Glenn den Goldjungen in diesem Jahr zwar gerne bekommen – jedoch auch zurecht: "Ich möchte keinen Oscar aus Mitleid, nur weil ich 45 Jahre lang Schauspielerin war", erklärte sie zuletzt gegenüber Associated Press.

Glenn Close mit ihrem Hund bei den Independent Spirit Awards in Santa MonicaGetty Images
Glenn Close mit ihrem Hund bei den Independent Spirit Awards in Santa Monica
Glenn Close bei ihrer Dankesrede bei den Independent Spirit AwardsGetty Images
Glenn Close bei ihrer Dankesrede bei den Independent Spirit Awards
Glenn Close beim Filmfestival in Palm SpringsNicky Nelson/WENN.com
Glenn Close beim Filmfestival in Palm Springs
Denkt ihr, dass Glenn den Oscar gewinnen wird?89 Stimmen
62
Ja, ich wünsche es ihr.
27
Nein, die Konkurrenz ist einfach zu groß!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de