Wer tritt die Nachfolge von Frances McDormand (61) an? Die Schauspielerin gewann 2018 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Dieses Jahr wurden Yalitza Aparicio, Glenn Close (71), Olivia Colman (45), Lady Gaga (32) und Melissa McCarthy (48) für ihre schauspielerischen Leistungen mit einer Nominierung belohnt – aber wer durfte die goldene Statue am Ende mit nach Hause nehmen? Die Gewinnerin in der Kategorie hieß Olivia Colman!

Es hat direkt geklappt! Die 45-Jährige war zum ersten Mal für die begehrte Trophäe nominiert und bekam sie auch! Ihre Performance in dem Film "The Favourite" überzeugte die Mitglieder der Oscar-Akademie am meisten. Unter Tränen dankte sie nicht nur ihren Co-Darstellerinnen Rachel Weisz (48) und Emma Stone (30), sondern auch ihrer "Konkurrentin" Glenn Close, die bereits sieben Mal für den Goldmann nominiert war.

Popstar Lady Gaga wurde zwar nicht als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet, doch sie ging trotzdem nicht mit leeren Händen nach Hause. Die Blondine bekam einen Oscar für ihren Song "Shallow" aus dem Film "A Star Is Born". Besonders schön für die Fans: Ihren Gewinnersong performte sie während den Academy Awards zusammen mit Bradley Cooper (44) auf der Bühne!

Glenn Close bei der 91. Oscar-VerleihungGetty Images
Glenn Close bei der 91. Oscar-Verleihung
Lady Gaga bei den Oscars 2019Getty Images
Lady Gaga bei den Oscars 2019
Yalitza Aparicio bei der 91. Oscar-VerleihungGetty Images
Yalitza Aparicio bei der 91. Oscar-Verleihung
Melissa McCarthy bei den 91. Academy Awards in HollywoodGetty Images
Melissa McCarthy bei den 91. Academy Awards in Hollywood
Hat Olivia den Oscar verdient gewonnen?387 Stimmen
158
Absolut! Sie war großartig.
229
Hm, ich hätte ihn eher einer Anderen gegeben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de